Samstag, 16. Februar 2019

REZENSION zu Anatomie eines Skandals

Buchinfo

Titel: Anatomie eines Skandals
Originaltitel: Anatomy of a Scandal
Autorin: Sarah Vaughan
Seitenzahl: 445
Erschienen: 31.01.2019
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-404-17760-8
Preis: 15,00 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an den Bastei Lübbe Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Sophie und James Whitehouse sind ein Vorzeigeehepaar. Beide haben in Oxford studiert und gehören zur Oberschicht. James steht als strahlender, beliebter Parlamentspolitiker vor einer großen Karriere. Doch dann wird er von seiner Assistentin der Vergewaltigung beschuldigt. Ein riesiger Skandal droht. Die Presse wetzt schon ihre Messer. In einem aufsehenerregenden Prozess, der von der erfolgreichen Staatsanwältin Kate Woodcroft auf Seiten der Krone vertreten wird, wird das ganze Drama vor der Öffentlichkeit ausgebreitet.

Freitag, 15. Februar 2019

REZENSION zu Dunkelgrün fast schwarz

Buchinfo

Titel: Dunkelgrün fast schwarz
Autorin: Mareike Fallwickl
Seitenzahl: 480
Erschienen: 05.03.2018
Verlag: Frankfurter Verlagsanstalt
ISBN: 978-3-627-00248-0
Preis: 24,00 €

Inhalt

Seit ihrer ersten Begegnung auf dem Spielplatz sind Raffael und Moritz, fortan nur noch als Raf und Motz bekannt, unzertrennlich. Raf mit seinem in Stein gemeißelten Gesicht, den eisblauen Augen und dem entwaffnenden Lächeln geht voran, während ihm der sanftmütige Motz, in dem eine zarte Künstlerseele schlummert, ohne Widerrede überallhin folgt. Motz Mutter Marie sollte sich eigentlich über die Freundschaft der beiden freuen, denn als Zugezogene hat die Familie es nicht leicht Anschluss in dem kleinen konservativen Dorf zu finden, doch sie erkennt scheinbar als einzige das Böse, Teuflische, das von Raf ausgeht und alle um ihn herum in den Abgrund zu ziehen droht. Als in der letzten Klasse der Schule ein neues Mädchen in ihre Klasse kommt, weitetet sich das Band zwischen Motz und Raf zu einem fatalen Dreieck, dessen scharfe Kanten niemanden unverletzt lassen. Sechzehn Jahre nach einigen verheerenden Ereignissen treffen die drei erneut aufeinander und innerhalb kürzester Zeit fallen sie wieder in ihre alten Rollen zurück, bis die Vergangenheit sie einholt und alles zu eskalieren droht.

Donnerstag, 14. Februar 2019

LOVE IS IN THE AIR...or between the pages


Happy Valentines Day! 😍❤

Dank der Floristik- und Süßwarenindustrie steht am heutige Tage alles unter dem Motto der Liebe oder wie die Finnen sagen würden: Ystävänpäivä - Tag der Freunde. 😊

Eine kleine Anekdote am Rande: Wusstet ihr, dass letztes Jahr extra für den Valentinstag 800 Tonnen roter Rosen von der Lufthansa Cargo nach Deutschland transportiert wurden? Unglaublich, oder? 

Um den heutigen Tag ein bisschen zu feiern, dachten wir uns, wir stellen euch unsere aktuellen Lieblingsbücher rund um das Thema Liebe als kleine Liebeserklärung an die Welt der Liebesromane vor. 📚😄

REZENSION zu Someone New

Buchinfo

Titel: Someone New
Reihe: Someone (Bd. 1)
Autorin: Laura Kneidl
Seitenzahl: 534
Erschienen: 28.01.2019
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-7363-0829-9
Preis: 12,90 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an den LYX-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Entgegen dem Wunsch ihrer Eltern geht Micah nicht auf ein Ivy League College wie Princeton oder Yale, sondern hat sich entschlossen die örtliche Universität zu besuchen, um in der Nähe ihres verschollenen Zwillingsbruders Adrian zu bleiben, den ihre Eltern verstoßen haben, nachdem sie von seiner Homosexualität erfahren haben. Micah zieht in eine eigene Wohnung nahe des Campus, wo sie in ihrem neuen Nachbarn Julian ausgerechnet den Kellner von der Dinnerparty ihrer Eltern wiedererkennt, der wegen ihr gefeuert wurde. Micah fühlt sich deshalb schrecklich, vor allem weil Julian sich ihr gegenüber kühl und abweisend verhält und ihr keine Gelegenheit gibt sich zu entschuldigen. Seine Ablehnung wie auch seine undurchschaubare Art faszinieren sie zugleich, weshalb sie alles daran setzt ihn näher kennenzulernen. Das gestaltet sich jedoch alles andere als leicht, denn Julian scheint alle Menschen auf Abstand zu halten, aus Angst sie könnten ihn wegen seines Geheimnisses verurteilen.

Top Ten Thursday #24

Huhu ihr Lieben,

passend zum Valentinstag steht heute auch der Top Ten Thursday ganz unter dem Motto Liebe!

Die wichtigsten Infos zur Aktion Top Ten Thursday nochmal kurz im Überblick:

Jeden Donnerstag gibt es ein von Aleshanee festgelegtes Thema zu dem man eine Liste von zehn Büchern zusammenstellt. Man kann jederzeit einsteigen oder auch gerne mal ein paar Donnerstage aussetzen. Worum es bei der Aktion Top Ten Thursday geht ist der Austausch mit anderen Bloggern.

Das heutige Thema lautet:

💖Valentinstag 💖 
Die 10 für dich schönsten Liebesgeschichten 

Mittwoch, 13. Februar 2019

REZENSION zu Nudel im Wind

Buchinfo

Titel: Nudel im Wind
Autor: Jürgen von der Lippe
Seitenzahl: 240
Erschienen: 10.01.2019
Verlag: Penguin
ISBN: 978-3-328-60077-0
Preis: 18,00 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Lisa, Justus und Gregor kreieren eine neue Fernsehshow. Was sie dabei so alles erleben, ist hier auf kurzweilige Weise beschrieben.

REZENSION zu Der Kruzifix-Killer

Buchinfo

Titel: Der Kruzifix-Killer
Originaltitel: The Crucifix Killer
Reihe: Hunter & Garcia (Bd. 1)
Autor: Chris Carter
Seitenzahl: 480
Erschienen: 10.06.2009
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3-548-28109-4
Preis: 10,90 €

Inhalt

In Los Angeles wird die Leiche einer einst wunderschönen Frau gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Der Fundort weist keinerlei Spuren auf den Täter aus, der lediglich ein Symbol im Nacken des Opers hinterlassen hat, was Detective Robert Hunter die Haare zu Berge stehen lässt. Denn dieses Doppelkreuz ist ein Teufelsmal, das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienkillers. Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt und auf spektakuläre Art und Weise weitermordet. Stets ist er den Profilern einen Schritt voraus, denn er kennt Hunter besser, als dieser ahnt.

Montag, 11. Februar 2019

REZENSION zu BECOMING - Meine Geschichte

Buchinfo

Titel: BECOMING - Meine Geschichte
Autorin: Michelle Obama
Seitenzahl: 544
Erschienen: 13.11.2018
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-31487-4
Preis: 26,00 €

Inhalt

Von 2009 bis 2017 war Michelle LaVaughn Obama FLOTUS, die First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika. Als Tochter einer fleißigen Arbeiterfamilie, deren Eltern sich stets für die Chance auf Bildung für ihre Kinder einsetzten, wusste sie von Kindheit an, was es heißt hart zu arbeiten und für seine Ziele zu kämpfen. Ihre Studienberaterin an der Highschool sagte ihr sie gehöre nicht zum Princeton-Material und doch gelang es ihr einen Platz an der renommierten Universität zu ergattern, anschließend an der Harvard Law School zu studieren und schließlich als Anwältin bei der Kanzlei Sidley & Austin in Chicago einzusteigen. Dort sollte sie einige Zeit später ihren späteren Ehemann und zukünftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack Obama, kennenlernen. Michelle Obama erfand sich beruflich immer wieder neu, so arbeitete sie beispielsweise im Büro des Bürgermeisters von Chicago für das halbe Gehalt, weil sie dort etwas Gutes bezwecken konnte und gründete die Chicagoer Variante von "Public Allies", einer Organisation zur Unterstützung junger ambitionierter Menschen. Dabei musste sie stets mit ihren Aufgaben als Mutter und denen einer berufstätigen Frau jonglieren, was nicht immer leicht zu bewerkstelligen war. Schon gar nicht, als sie zunehmend in den Blick der Presse geriet, als Barack Obama sich einen Namen im politischen Wettstreit machte.

Montag, 4. Februar 2019

REZENSION zu Der Andere

Buchinfo

Titel: Der Andere
Originaltitel: En bror att dö för
Autor: Anton Svensson
Seitenzahl: 512
Erschienen: 17.12.2018
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-48316-7
Preis: 10,00 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Leo beseitigt die Blutlachen im Flur, in der Küche und versucht alle Spuren der Tat seines Vaters zu beseitigen. Doch die Tatsache, dass die eigene Mutter vom eigenen Ehemann beinahe tot geprügelt wurde, das werden die drei minderjährigen Brüder Leo, Felix und Vincent niemals vergessen. Jahre später wird Leo nach einer Serie von Raubüberfällen aus dem Gefängnis entlassen. Doch er kann seine dunkle Seite nicht reinwaschen, er steht kurz vor seinem finalen großen Coup. Diesmal ohne seine Brüder, die es geschafft haben sich eine bürgerliche Existenz aufzubauen. Sein neuer Partner ruft Kriminalinspektor Broncks, seinen Erzfeind, erneut auf den Plan und die Jagd auf Leo beginn von Neuem...

Samstag, 2. Februar 2019

REZENSION zu Das kleine Café in Kopenhagen

Buchinfo

Titel: Das kleine Café in Kopenhagen
Reihe: Romantic Escapes (Bd. 1)
Autorin: Julie Caplin
Seitenzahl: 416
Erschienen: 18.12.2018
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3-499-27553-1
Preis: 10,00 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an den Rowohlt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Kate arbeitet in einer renommierten PR Agentur in London. Sie hat endlich den ganz großen Auftrag an Land gezogen, denn sie soll die Werbekampagne von Lars Wilders für die Eröffnung seines dänischen Kaufhauses Hjem organisieren. Dazu ist erstmal eine Pressereise nach Kopenhagen vorgesehen, um ausgewählten Journalisten nahezubringen, warum die Dänen als glücklichste Nation der Welt gelten. Innerhalb kürzester Zeit muss Kate sechs Journalisten für diese Reise finden. Bis auf den bärbeißigen Journalisten Benedict Johnson lassen sich alle schnell überzeugen. doch Ben ist ein harter Brocken - auch in Kopenhagen...

Freitag, 1. Februar 2019

NEUERSCHEINUNGEN Februar 1/4 #Anzeige

Neuer Monat, neue Bücher!

An den Must-Read-Januar schließt sich sogleich der Februar an, der mit nicht weniger interessanten Büchern aufwartet. Doch seht selbst, welche Bücher wir besonders ins Auge gefasst haben, hier kommt Teil eins von vier: