Samstag, 2. Februar 2019

REZENSION zu Das kleine Café in Kopenhagen

Buchinfo

Titel: Das kleine Café in Kopenhagen
Reihe: Romantic Escapes (Bd. 1)
Autorin: Julie Caplin
Seitenzahl: 416
Erschienen: 18.12.2018
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3-499-27553-1
Preis: 10,00 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an den Rowohlt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Kate arbeitet in einer renommierten PR Agentur in London. Sie hat endlich den ganz großen Auftrag an Land gezogen, denn sie soll die Werbekampagne von Lars Wilders für die Eröffnung seines dänischen Kaufhauses Hjem organisieren. Dazu ist erstmal eine Pressereise nach Kopenhagen vorgesehen, um ausgewählten Journalisten nahezubringen, warum die Dänen als glücklichste Nation der Welt gelten. Innerhalb kürzester Zeit muss Kate sechs Journalisten für diese Reise finden. Bis auf den bärbeißigen Journalisten Benedict Johnson lassen sich alle schnell überzeugen. doch Ben ist ein harter Brocken - auch in Kopenhagen...

Erster Satz

"Dann bis später."

Eigene Meinung

Als großer Dänemarkfan stand dieses Buch natürlich ganz oben auf meiner Leseliste - und ich wurde nicht enttäuscht. Kopenhagen ist so toll beschrieben, dass ich sofort wieder dort war und alles ganz genau vor mir sehen konnte. Wenn ich nicht schon im wunderschönen Kopenhagen gewesen wäre, würde ich sofort meine Koffer packen.

Julie Caplin schafft es mühelos das ganz besonders angenehme Lebensgefühl der Dänen dem Leser zu vermitteln. Kates Reisegruppe kann sich diesem Gefühl ebenso wenig entziehen. Diese zusammengewürfelte Gruppe ist einfach genial zusammengestellt. Das liegt vor allem an den teilweise sehr eigenwilligen Charakteren, die gerade deshalb perfekt zusammenpassen. Gerade ihr Verhalten ist authentisch und lebendig geschildert. Da sind die grazile, verwöhnte Avril, der Genießer Conrad, die begeisterte Sophie, der schlecht gelaunte Ben, die eher zurückhaltende Fiona, der ruhige David und Kate, die für die Gruppe verantwortlich ist und ihren Job besonders gut machen möchte, um endlich einmal auch Karriere zu machen und nicht immer übersehen zu werden. Sie ist eine liebenswürdige und sympathische Protagonistin und es ist schön zu lesen, wie sie es schafft ihrem "Hamsterrad" zu entkommen und neue Wege zu gehen. Kate hat Hygge eben verstanden, ebenso ihre Reisebegleiter, denn auch sie alle haben begriffen, dass kleine Freuden und Freundschaften viel zu einem glücklichen Leben beitragen.

"Das kleine Café in Kopenhagen" ist eine richtig schöne Lektüre um abzuschalten und den grauen Alltag zu vergessen. Fluffig und flott geschrieben, verfliegen die Seiten im Nu. Ganz nebenbei schleicht sich das Hygge Wohlgefühl von Buchstabe zu Buchstabe in das Leserherz ein.

Fazit: Hygge macht nicht nur Dänen glücklich!

Bewertung

Kommentare:

  1. Hallo,

    dieses Buch habe ich auch gern gelesen. Man hat sich dort wohlgefühlt und die Figuren der Reisegruppe fand ich gut dargestellt.
    Außerdem interessiert mich der Hygge-Hype, es ist toll wie skandinavisches Design die Innenräume auf positive Weise verändern kann. Und für Wohlfühlstimmung sorgen vermag dieses Buch auf seine Weise ebenso.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      den "neuen" Trend Hygge finde ich auch sehr spannend. Ich war vor ein paar Jahren in Kopenhagen und dort im Designkaufhaus Illum Bollighus (Ich hoffe das ist so richtig geschrieben) und war total begeistert. Die Stelle im Buch als die Reisegruppe dort Halt machte, hat schöne Erinnerungen hervorgerufen. Dieses Buch zu lesen war für mich wie ein kleiner zweiter Urlaub in Kopenhagen.:)

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei uns kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B. von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.