Freitag, 28. September 2018

REZENSION zu Klugscheißer Royale

Buchinfo

Titel: Klugscheißer Royale
Autor: Thorsten Steffens
Seitenzahl: 232
Erschienen: 01.08.2018
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-50165-1
Preis: 12,99 €

An dieser Stelle geht zunächst ein ganz herzliches Dankeschön an den Autor des Buches sowie den Piper Verlag, die uns das Rezensionsexemplar freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.

Inhalt

Timo Seidel ist mittlerweile 28 Jahre alt und hat bisher keine großen Ambitionen hinsichtlich einer beruflichen Karriere gezeigt. Er zieht seinen Job im Callcenter wenig motiviert durch. Das führt schließlich dazu, dass er fristlos entlassen wird. Als ihn dann auch noch zeitgleich seine Freundin Cleo verlässt, steht er vor dem Nichts. Doch er hat Glück und kann eine Stelle als Aushilfslehrer für Englisch an einer Abendschule ergattern - und das ohne Studium. Allerdings muss er sehr bald feststellen, dass der Lehrerberuf kein Kinderspiel ist...

Samstag, 22. September 2018

REZENSION zu Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit

Buchinfo

Titel: Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit
Originaltitel: Local Girl Missing
Autorin: Claire Douglas
Seitenzahl: 448
Erschienen: 11.06.2018
Verlag: Penguin
ISBN: 978-3-328-10169-7
Preis: 13,00 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Die beiden Freundinnen Sophie und Francesca wachsen in einer verschlafenen Kleinstadt am Meer auf und sind seit jeher unzertrennlich. Kein Blatt und kein Geheimnis passt zwischen sie. Als sie älter werden, verbringen sie die Abende gemeinsam mit ihrer Clique auf dem alten Pier und genießen das Leben in vollen Zügen. Doch mit einem Tag ist alles anders. Sophie verschwindet eines Nachts spurlos, neben ihrem Turnschuh auf dem Pier bleibt die Frage nach dem Warum. Es sollte achtzehn Jahre dauern bis Frankie, mittlerweile erfolgreiche Geschäftsfrau in London, erneut die Chance bekommt die Wahrheit herauszufinden. Denn man hat eine Leiche gefunden. Frankie kehrt umgehend nach Hause zurück, um endlich Licht ins Dunkle zu bringen und die Geheimnisse jener Nacht aufzudecken.

Dienstag, 18. September 2018

REZENSION zu Mit der Faust in die Welt schlagen

Buchinfo

Titel: Mit der Faust in die Welt schlagen
Autor: Lukas Rietzschel
Seitenzahl: 320
Erschienen: 07.09.2018
Verlag: Ullstein
ISBN: 978-3-550-05066-4
Preis: 20,00 €

An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an NetGalley sowie den Ullstein Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Philipp und Tobias wachsen in einem kleinen Dorf in Sachsen auf. Sie ziehen mit ihren Eltern ins eigene Haus, alles scheint gut zu werden. Doch allzu bald bekommt die vermeintliche Idylle die ersten Risse. Die miserablen Zukunftsaussichten und die Angst vor dem Verlust der Heimat werden für die beiden immer größer. Genau zu diesem Zeitpunkt kommt auch noch die Flüchtlingskrise dazu, die auch vor ihrem Dorf nicht halt macht. Beide Brüder reagieren auf ihre Weise. Während sich der eine absondert, findet der andere ein gefährliches Ventil für seine Wut...

Freitag, 14. September 2018

BLOGTOUR "Starke Frauen"

Huhu ihr Lieben,

woran denkt ihr zuerst, wenn ihr den Begriff "DIVERS" lest? Klingt wie Veronica Roths Trilogie "Divergent" rund um die Heldin Tris? Knapp vorbei, aber leider daneben! 

Dabei handelt es sich um das neue dritte Geschlecht, das man nach der neuesten Forderung des Bundesverfassungsgerichts künftig neben männlich und weiblich angeben kann. Divers sollen sich fortan alle Menschen bezeichnen können, die sich mit keiner der beiden bisher bestehenden Geschlechtsklassifikationen identifizieren können. 

Doch was ist so wichtig daran ob man sich selbst als Mann, Frau oder eben als etwas Anderes, bisher nicht Anerkanntes sieht? Gruppenzugehörigkeit? Identitätsgefühl? Oder gar der Ausbruch aus gängigen gesellschaftlichen Konventionen? Die Geschichte zeigt, wie lange es dauert, bis diese aufgebrochen werden. Haben heute sexuell anders orientierte Menschen Schwierigkeiten von der Gesellschaft in ihrem Sein akzeptiert zu werden, so wurde die Frau über Jahrhunderte hinweg als schwaches Geschlecht deklariert. 

Es gab und gibt allerdings immer wieder Frauen, die sich dem gängigen Bild widersetzen, für ihre Werte und Träume einstanden und der Männerwelt ein ums andere Mal bewiesen haben, dass auch starke Frauen die Hosen an haben können.

Gabriele Münter - Hildegard von Bingen - Coco Chanel

Drei Namen. Drei außergewöhnliche Frauen. Drei Biografien, die allesamt im Herder Verlag erschienen sind, um das Schaffen dreier mutiger Frauen in der Geschichte genauer zu beleuchten, zu würdigen und für Inspiration zu sorgen.

Diesem Zweck dient auch die dafür von Literaturtest ins Leben gerufene Blogtour zum Thema "Starke Frauen in der Geschichte", wo ihr in den vergangenen Tagen einiges über das Leben und Wirken der drei Frauen erfahren konntet. 

Montag, 10. September 2018

REZENSION zu Jane Austen - Jagd auf das verschollene Manuskript

Buchinfo

Titel: Jane Austen - Jagd nach dem verschollenen Manuskript
Autorin: Kathleen Flynn
Seitenzahl: 400
Erschienen: 02.05.2018
Verlag: HarperCollins
ISBN: 978-3-959-67188-0
Preis: 14,99 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an den HarperCollins Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Rachel und Liam reisen aus einer technologisch hochentwickelten Zukunft zurück ins Jahr 1815. Ihr Auftrag: Jane Austen zu treffen und ihr verschollenes Manuskript zu retten oder mit anderen Worten, es zu stehlen. Die beiden geben sich als reiche Unternehmer aus und knüpfen erste Kontakte mit James, Janes’ Lieblingsbruder. So lernen sie schließlich auch Jane persönlich kennen und schließen mit ihr Freundschaft. Dadurch wird es immer schwerer den Auftrag auszuführen...

Freitag, 7. September 2018

REZENSION zu Die Tote im Wannsee

Buchinfo

Titel: Die Tote im Wannsee
Autor: Wilhelm Lutz Kellerhoff
Seitenzahl: 384
Erschienen: 10.08.2018
Verlag: Ullstein
ISBN:978-3-550-05064-0
Preis: 16,00 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an Literaturtest und den Verlag Ullstein für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Es ist das Jahr 1968. Die politische Stimmung ist aufgeheizt. Radikale Studentenunruhen, Nazi-Seilschaften und Stasi Agenten prägen das Geschehen. Genau in diesem explosiven Spannungsfeld ermittelt Wolf Heller in einem Mordfall. Eine junge Mutter wird tot aus dem Wannsee geborgen. Den Mörder zu finden ist schwer, denn alsbald wird er von seinem Chef zurückgehalten. Doch Heller lässt sich nicht beirren...

Dienstag, 4. September 2018

REZENSION zu You make my heart race

Buchinfo

Titel: You make my heart race
Originaltitel: Breathe, Annie, Breathe
Autorin: Miranda Kenneally
Seitenzahl: 400
Erschienen: 13.08.2018
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-31075-5
Preis: 9,99 €

An dieser Stelle geht zunächst ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Nach dem plötzlichen Tod ihrer großen Liebe Kyle wird Annie von ihren Schuldgefühlen förmlich zerfressen. Wäre er noch am Leben, wenn sie sich nicht getrennt hätten? Obwohl sie den Sportunterricht nie gerne gemocht hat, bereitet sie sich auf den Marathon vor, den eigentlich er laufen wollte. Das Training wird von Woche zu Woche härter und wird Annie lediglich durch den attraktiven Jeremiah in ihrer Laufgruppe versüßt. Das Knistern zwischen den beiden ist nicht zu leugnen, doch Annie ist noch nicht bereit ihr Herz erneut zu öffnen, schon gar nicht für einen Draufgänger und Adrenalinjunkie wie Jeremiah.