Freitag, 1. Februar 2019

NEUERSCHEINUNGEN Februar 1/4 #Anzeige

Neuer Monat, neue Bücher!

An den Must-Read-Januar schließt sich sogleich der Februar an, der mit nicht weniger interessanten Büchern aufwartet. Doch seht selbst, welche Bücher wir besonders ins Auge gefasst haben, hier kommt Teil eins von vier:


1. SCHRÄGE TYPEN

Autor: Tom Hanks
Seitenzahl: 352
ISBN: 978-3-492-31414-5
Verlag: Piper
Preis: 11,00 €

Erscheinungstermin: 01.09.2019

Ob ein Junge wie Forrest Gump oder ein einsamer Schiffbrüchiger – der Schauspieler Tom Hanks interessiert sich für besondere Menschen und verkörpert sie auf mitreißende Weise. Eigensinnige, fantasievolle Typen begegnen uns auch in ersten literarischen Storys von Tom Hanks: Einer von ihnen ist Steve Wong, den die Natur mit dem feinsten Ballgefühl der Welt ausgestattet hat, der keinesfalls aber über eine Bowlingkarriere nachdenken will. Oder die vier Freunde, die sich eine gebrauchte Raumkapsel besorgen, um mit ihr einmal den Mond zu umrunden. Hobbyastronauten, Heimwerker, Schauspielanfänger und andere Figuren bevölkern Tom Hanks' erstes Buch. Sein genauer Blick und seine große Gabe zu erzählen machen die Lektüre zu einem ebensolchen Vergnügen wie seine Filme.

Dieses Buch ist zwar schon letztes Jahr in der Originalausgabe erschienen, aber als armer Student habe ich auf die Taschenbuchvariante gewartet. 😅

2. WO DREI FLÜSSE SICH KREUZEN

Autorin: Hannah Kent
Seitenzahl: 432
ISBN: 978-3-426-30660-4
Verlag: Droemer
Preis: 10,99 €
Erscheinungstermin: 01.02.2019

Irland 1825: Die 14-jährige Mary soll der verwitweten Bäuerin Nora mit deren krankem Enkel Michael zur Hand gehen. Der kleine Junge, so munkelt man im Dorf, sei ein Wechselbalg, ein Feenkind, und mache die Kühe krank. Mary gibt nichts auf das Gerede, doch als Nora davon hört, reift in der einsamen, verzweifelten Frau eine ungeheuerliche Idee: Wenn es ihr gelingt, den Wechselbalg zu vertreiben, würde sie den gesunden Michael wiederbekommen und endlich wieder eine echte Familie haben. Fast verrückt vor Angst und Aberglauben und unterstützt durch die geheimnisvolle Kräuterfrau Nance ist sie bald bereit, alles zu versuchen – und Mary fällt es immer schwerer, sich gegen die beiden Frauen durchzusetzen.

Das klingt nach einer spannenden, kraftvollen und auch etwas unheimlichen Geschichte.

3. NICHTS WENIGER ALS EIN WUNDER

Autor: Markus Zusak
Seitenzahl: 640
ISBN: 978-3-8090-2706-5
Verlag: Limes
Preis: 22,00 €
Erscheinungstermin: 04.02.2019

Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg, mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung. Schließlich ist es Clay – angetrieben von den Erinnerungen an ihren tragischen Verlust –, der beschließt, eine Brücke zu bauen. Eine Brücke, die Vergangenheit zu überwinden und so sich selbst und seine Familie zu retten. Dafür verlangt er sich alles ab, was er geben kann, und mehr: nichts weniger als ein Wunder.

Markus Zusaks Bücher lese ich sehr gerne. Sie haben Tiefgang und hallen auch noch nach der letzten Seite nach. Ich hoffe, bei seinem neuesten Werk ist es genauso.

4. ORANGENBLÜTENJAHR

Autorin: Ulrike Sosnitza
Seitenzahl: 384
ISBN: 978-3-453-42279-7
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 11.02.2019

Der Tod ihres Mannes enthüllt ein Geheimnis, mit dem Nelly nicht gerechnet hätte. Sie hält es in der Enge im Odenwald einfach nicht mehr aus, und so nimmt sie das Angebot ihrer Freundin Mona an, in deren Apotheke in München zu arbeiten. Großstadt statt Dorf und obwohl sie genug von der Liebe hat, umschwärmen die Männer sie wie die Bienen den Honig. Ihre Kinder allerdings haben Schwierigkeiten mit den vielen Änderungen im Leben ihrer Mutter, dabei hat es Gabriel, Kuchenbäcker und Heißluftballonfahrer, Nelly ganz besonders angetan. 

Ich habe bisher alle Bücher von Ulrike Sosnitza mit Begeisterung gelesen. Da muss "Orangenblütenjahr" natürlich auf die Liste.

5. WILLKOMMEN IM FAIRVALE LADIES BUCHCLUB 

Autorin: Sophie Green
Seitenzahl: 512
ISBN: 978-3-442-48784-4
Verlag: Goldmann
Preis: 10,00 €
Erscheinungstermin: 18.02.2019

Über Bücher finden sie zusammen, aber ihre Freundschaft verändert ihr Leben.
Australiens Northern Territory verlangt seinen Bewohnern viel ab. Doch fünf Frauen finden einen Weg, mit dem harten Alltag und der Einsamkeit umzugehen: Sibyl, die mit ihrem Mann die Farm »Fairvale Station« leitet, ruft einen Buchclub ins Leben, dem sich vier Frauen anschließen: Sibyls Schwiegertochter Kate, ihre Freundin Rita, die abenteuerlustige Della und die dreifache Mutter Sallyanne. Jede der Frauen bringt ihre Träume und Sorgen zu den Treffen mit, und im Lauf der Jahre werden sie zu besten Freundinnen, die Schicksalsschläge, Neuanfänge, Liebeswirren und Verluste zusammen meistern.

Ein Buchclub und Australien, das muss ich unbedingt lesen.

Was haltet ihr von diesen fünf Büchern? Stehen sie auch auf eueren Listen? Oder wollt ihr diesen Monat ganz andere Bücher lesen?

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Huhu,

    auf das neue Buch von Zusak habe ich mich auch schon gefreut. Ich amg seine Bücher und habe alleine die Bücherdiebin bestimmt schon drei Mal gelesen :D Hoffe sein neues Buch hat auch diese Sogwirkung.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Ruby,

      ich freue mich auch auf das neue Zusak-Buch, auch wenn ich zugegebenermaßen noch kein Buch von ihm gelesen habe. Dafür habe ich die Verfilmung von "Die Bücherdiebin" gesehen, der mir unglaublich gut gefallen hat. Das Buch würde auch im Regal stehen, genau wie "Der Joker"... :D

      Ganz liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen
  2. Hey =)

    Das Buch von Tom Hanks würde mich sehr interessieren =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Anja,

      ich schleiche da auch schon so lange herum! Tom Hanks ist ein genialer Schauspieler, der mit Sicherheit schon sehr viel erlebt hat. Deshalb bin ich wirklich gespannt auf seine Stories! :D

      Allerliebste Grüße,
      Kathi

      Löschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei uns kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B. von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.