Donnerstag, 14. April 2016

REZENSION zu Frühlingsnächte

Buchinfos

Titel: Frühlingsnächte
Originaltitel: Rose Harbor in Bloom. A Rose Harbor Novel (2)
Autorin: Debbie Macomber
Seitenzahl: 416
Verlag: blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0191-5

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Jo Marie Rose hat sich gut in Cedar Cove eingelebt. Ihr kleines Bed and Breakfast Hotel läuft gut. Diesmal beherbergt sie neben Mary, die sich mit vielen Problemen herumschlagen muss, auch Annie. Sie hat die Goldene Hochzeit ihrer Großeltern organisiert und diese samt einigen Gästen im   Rose Harbor Inn einquartiert. Auch diesmal gibt es genug über die neuen Gäste zu erzählen...

Eigene Meinung

Debbie Macomber hat mit "Frühlingsnächte" eine gute Fortsetzung zu "Winterglück" vorgelegt. Es ist ja auch nicht so einfach nahtlos an einen guten ersten Teil anzuknüpfen. Ich finde, ihr ist es auf jeden Fall gelungen. Obwohl ich den ersten Teil erst kürzlich gelesen habe, empfand ich die Rückblicke auf Teil eins angenehm dosiert und passend.

Mit ihrem lockeren, flüssigen Schreibstil war ich auch beim zweiten Teil sofort wieder in Cedar Cove und im Rose Harbor Inn mit dabei. Dieses B&B ist auch diesmal ein perfekter Stützpunkt, um die interessanten Geschichten von Mary Smith und Annie Newton mit Jo Maries eigener zu verknüpfen. Sehr schön finde ich, dass Mark eine größere Rolle in Jo Maries Leben spielt. Er ist so  herrlich kauzig beschrieben, die Szenen mit ihm habe ich besonders gerne gelesen. Vor allem auch deswegen, weil die Lebensgeschichte von Mary mich doch manchmal schlucken ließ und zum Nachdenken gebracht hat.

Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und zwar angefangen von Jo Marie über die Dorfbewohner bis hin zu Rover, ihrem Hund. Die besondere Atmosphäre von Cedar Cove ist nach wie vor zu spüren. Super.

Auch dieses Mal gibt es ein dickes Lob für die Gestaltung des Covers. Es ist ein absoluter Hingucker und lenkt so den Blick auf das Buch. Prima!

Der dritte Teil heißt "Sommersterne" und erscheint im Mai 2016. Welche Gäste wird Jo Marie wohl dann begrüßen können? Eine davon,  Mrs. Reynolds, scheint ja eine eher schwierige Zeitgenossin zu sein...

Das Buch war unterhaltsam zu lesen, bin freue ich mich schon auf den dritten Teil.

Bewertung
 
Weitere Rezensionen zur Reihe

 



Kommentare:

  1. Danke für die Rezension! Ich finde die Bücher von Debbie Macomber so toll.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      es freut mich, dass dir meine Rezi gefallen hat. Bisher habe ich nur "Winterglück" und "Frühlingsnächte" gelesen. Dabei bin ich allerdings auf den Geschmack gekommen mehr von Debbie Macomber zu lesen.

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen