Donnerstag, 12. Juli 2018

NEUERSCHEINUNGEN Juli 2/5 #Anzeige


Heyho ihr Buchverrückten!

weiter geht's mit dem nächsten Schwung Bücher, auf die wir diesen Monat ein Auge geworfen haben.



6. PERFECT GIRLFRIEND

Autorin: Karen Hamilton
Seitenzahl: 448
ISBN: 978-3-7645-0654-4
Verlag: Goldmann
Preis: 15,00 €

Erscheinungstermin: 09.07.2018

Juliette Price weiß genau, was sie will und wen sie will. Um ihrem Freund Nate nahe zu sein, wird sie Flugbegleiterin bei der Airline, für die er als Pilot arbeitet. Sie sind füreinander bestimmt, da ist Juliette absolut sicher. Dass Nate vor ein paar Monaten mit ihr Schluss gemacht hat, bedeutet nichts. Denn Juliette hat einen Plan, wie sie ihn zurückgewinnen wird. Sie ist die perfekte Freundin, und sie wird ihm zeigen, wie sehr er sie in seinem tiefsten Inneren noch liebt – und wenn er sie dafür erst einmal fürchten lernen muss ... 

Das klingt irgendwie gruselig. Das sorgt bestimmt für eine gepflegte Gänsehaut.

7. MUSS ES DENN GLEICH FÜR IMMER SEIN?

Autorin: Sophie Kinsella
Seitenzahl: 480
ISBN: 978-3-442-48776-9
Verlag: Goldmann
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 16.07.2018

Sylvie und Dan sind seit zehn Jahren zusammen. Sie führen eine glückliche Ehe, haben zwei Kinder, ein hübsches Zuhause und wissen stets, was der andere denkt. Beim jährlichen Check-up-Termin prognostiziert ihr Hausarzt außerdem hocherfreut: Beide sind so kerngesund, dass sie sich bestimmt noch auf 68 gemeinsame Jahre freuen können. Erfreulich? Sylvie und Dan packt die blanke Panik. Wie zum Kuckuck sollen sie diese Ewigkeit überstehen, ohne einander zu langweilen? Sie beschließen, sich gegenseitig im Alltag zu überraschen. Doch das ist leichter gesagt als getan …

Von Sophie Kinsella habe ich noch nie etwas gelesen, deshalb bin ich umso neugieriger auf ihr neuestes Buch.

8. SPÄTSOMMERLIEBE

Autorin: Petra Durst-Benning
Seitenzahl: 320
ISBN: 978-3-7341-0637-8
Verlag: Blanvalet
Preis: 8,99 €
Erscheinungstermin: 16.07.2018

Im Genießerdorf blühte im letzten Sommer nicht nur das Geschäft, sondern auch die Liebe. Magdalena und Christine sind glücklich, doch der Alltag holt sie schnell ein. Der Gastwirt Apostoles bringt Feuer in Magdalenas Leben, aber sie ist von den neuen chaotischen griechischen Verhältnissen überfordert. Auch Christine kann sich nur schwer auf Reinhards Fürsorge einlassen und ihre alten Muster aufgeben. Als sich dann eine Autorin von Liebesromanen in ihre Pension einmietet, knistert regelrecht die Luft in Maierhofen. Sich zu verlieben ist einfach – aber wird es den Maierhofen-Frauen gelingen, ihre Gefühle in den Spätsommer hinüberzuretten?

Ich habe bereits die vorherigen Bände gelesen und war total begeistert. Da muss dieses Buch natürlich in meinen Bücherschrank.

9. DIE STUNDE DES SCHICKSALS

Autorin: Penny Vincenzi
Seitenzahl: 800
ISBN: 978-3-442-48675-5
Verlag: Goldmann
Preis: 12,00 €
Erscheinungstermin: 16.07.2018

London 1953. Nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs ist in das Leben der Lyttons endlich wieder eine gewisse Normalität zurückgekehrt. Doch dann folgt ein Paukenschlag: Die unlängst verwitwete Lady Celia verkündet, dass sie den Lytton-Verlag verlassen und wieder heiraten wird. Völlig vor den Kopf gestoßen, fragen sich ihre Kinder, was diese Entscheidung für ihre Leben, ihre Karrieren und ihr Erbe bedeutet. Die Machtverhältnisse verschieben sich im Familiengefüge und im Verlag – und schließlich muss Celia erkennen, dass nicht weniger als das Vermächtnis der Lytton-Dynastie auf dem Spiel steht …

Nach den ersten beiden tollen Teilen, will ich natürlich wissen, wie es bei der Lytton Familie weitergeht.

10. DIE FRAUEN DER FAMILIE MARQUARDT

Autorin: Nora Elias
Seitenzahl: 480
ISBN: 978-3-442-48653-3
Verlag: Goldmann
Preis: 10,00 €
Erscheinungstermin: 16.07.2018

Köln 1908: Caspar Marquardt herrscht in seinem Kaufhaus wie ein König über die Welt des Luxuskonsums. Da er keine Söhne hat, soll ein entfernter Verwandter sein Erbe werden – eine Provokation für seine älteste Tochter Louisa, die das Geschäft gerne selbst führen möchte. Doch nicht nur ihr Schicksal ist mit dem Kaufhaus verbunden. Während sich die kapriziöse Sophie in einen Konkurrenten ihres Vaters verliebt, sucht die unehelich geborene Mathilda ihren Platz in der Gesellschaft. Folgenschwere Konflikte machen die Schwestern gleichermaßen zu Verbündeten und Rivalinnen …

Dieser historische Roman scheint sehr unterhaltsam und spannend zu sein. Da ich in letzter Zeit nicht so viele davon gelesen habe, wird es langsam wieder Zeit.

Ganz liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Huhu Kathi,
    das Cover von Muss es denn gleich für immer sein? sieht ja schon so lustig aus. Aber der Klappentext hat dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt. Das hört sich nach einer sehr unterhaltsamen und humorvollen Geschichte an. Wisst ihr schon welche der Bücher bei euch einziehen müssen? Vielleicht sogar alle?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Tanja,

      "Muss es denn gleich für immer sein?" wird auf jeden Fall bei uns einziehen, wie auch der finale Band der Lytton-Saga, "Die Stunde des Schicksals". "Perfect Girlfriend" hat das Zwerghuhn sogar schon gelesen - sie war begeistert - und das Petra Durst-Benning Buch wird ziemlich sicher auch noch im Laufe dieses Jahres in ihrem Regal einziehen. Somit ist es nur beim letzten Buch noch nicht sicher. *lach*

      Herzliche Grüße,
      Kathi

      Löschen
  2. Hallo ihr Lieben

    Vielen Dank für die tolle Auflistung. Kinsellas neues Buch habe ich mir schon auf die Liste gesetzt. Ausgerechnet von ihr habe ich nämlich noch nie etwas gelesen... (wenn ich mich richtig erinnere).

    Von Petra Durst-Benning habe ich nur "Das Weihnachtsdorf" gelesen. Ich kann mir aber gut vorstellen, den ersten und vor allem dann auch den dritten Band der Reihe (das Cover des dritten Bandes ist wirklich am schönsten, nicht?) zu lesen. Nur schade: "Das Weihnachtsdorf" habe ich als Hardcover, die anderen Bände sind wohl Taschenbücher? Ich weiss nicht, ob ich das so im Regal stehen lassen kann ;-)

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Livia,

      da geht es dir eben genau wie dir! Jeder schwärmt mir vor, dass sie ein absolutes Muss ihres Genres ist, aber dennoch ist mir bis jetzt keins ihrer Bücher unter die Nase gekommen.

      Oje, das Hardcover-Taschenbuch-Problem kenne ich nur zu gut. Noch heute ärgere ich mich bei manchen Reihen, die ich vor längerer Zeit gekauft habe, dass sie größenmäßig nicht zusammenpassen. Noch schlimmer finde ich es allerdings, wenn die Verlage urplötzlich und natürlich mitten in einer mehrbändigen Serie beschließen, das Buchrückendesign zu ändern. Absolut schrecklich!

      Ganz liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen