Donnerstag, 21. Juni 2018

Top Ten Thursday #21


Guten Mittag ihr Buchverrückten da draußen!

Heute hatte ich doch glatt mal wieder Lust auf den Top Ten Thursday von Aleshanee, vor allem bei diesem tollen Thema. 😍

Die wichtigsten Infos dazu nochmal kurz im Überblick:

Jeden Donnerstag gibt es ein Thema zu dem man eine Liste von zehn Büchern zusammenstellt. Man kann jederzeit einsteigen oder auch gerne mal ein paar Donnerstage aussetzen. Worum es bei der Aktion Top Ten Thursday geht ist der Austausch mit anderen Bloggern.

Das heutige Thema lautet:

Deine 10 liebsten Zitate aus Büchern

So vielfältig und unterschiedlich wie heute waren die Listen der teilnehmenden Blogger wahrscheinlich schon lange nicht mehr. Es wäre schon ein großes Wunder, wenn im Buchstabenmeer auch nur eines meiner Zitate mit dem eines anderen Buchbloggers übereinstimmt. 

"Sinnlos ist, wenn der Sinn lose herumrennt und sich selbst verliert. Dann weiß man nicht mehr, was los ist, und wo der Sinn ist, weiß man auch nicht." – Was fehlt, wenn ich verschwunden bin von Lilly Lindner (S. 273)

"Manche Freunde sind wie ein Lieblingspulli. An den meisten Tagen entscheiden wir uns für T-Shirts oder Blusen. Aber der Pulli ist immer da, hinten im Kleiderschrank, bequem und vertraut und bereit, uns an stürmischen Tagen zu wärmen." – Nur einen Horizont entfernt von Lori Nelson Spielman (S. 81)

"Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt. Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte und dazu noch ein Hauch von Magie." – Die Seiten der Welt von Kai Meyer (S. 9)

"Normalerweise sah es in ihrem Kopf aus wie an einem Strand: Sie lief den ganzen Tag auf und ab, hinterließ Spuren im Sand, baute Burgen und Tunnel, schrieb mit den Fingern Ideen und Zeichen in den Sand, doch wenn abends die Flut einsetzte, schloss sie die Augen und ließ die rhythmischen Wellen der Nacht das Durcheinander ihrer Gedanken auslöschen, und bald war der Strand wieder sauber und leer, und sie sank in Schlaf."  – Anna und der Schwalbenmann von Gavriel Savit (S. 131)

"Enttäuschung war schwer, aber sie ließ sich in einen Koffer packen – sie hatte gerade Kanten und runde Ecken und passte noch in den letzten Winkel. Bei Hoffnung war es ähnlich. Doch die Mischung von beiden war weniger handlich – sie war sperrig und unförmig und trotzdem bleischwer. Die Mischung von beiden war viel zu zerbrechlich, um sie einzupacken, sie musste in den Händen getragen werden." – Anna und der Schwalbenmann von Gavriel Savit (S. 262 f.)

"Ein Lexikon enthält alle Bücher, die je geschrieben wurden, und alle Bücher, die je geschrieben werden können. Das hat doch was, oder? Die Wörter stehen natürlich nicht in der richtigen Reihenfolge, aber trotzdem." – Bunker Diary von Kevin Brooks (S. 269)

"Uhren bringen mich zur Ruhe. Das Zusammenspiel der kleinen Zahnräder hat etwas Einzigartiges. Ich betrete eine andere Welt und tanke in ihr Kraft. Denn dort verhält sich Zeit immer gleich. Ruhig und verständlich." – Sieben minus ein von Arne Dahl (S. 302)

"Schönheit ist das, was wir sehen, wenn wir aufhören nach etwas zu suchen, das schöner ist." – Splitterfasernackt von Lilly Lindner (S. 202)

"Ja, die Taliban haben auf mich geschossen. Aber treffen können sie nur einen Körper. Meine Träume können sie nicht erschießen, meine Überzeugungen können sie nicht töten, und meine Kampagne, jedem Mädchen und jedem Jungen zu seinem Recht auf Bildung zu verhelfen, können sie nicht aufhalten." – Malala. Meine Geschichte von Malala Yousafzai und Patricia McCormick (S. 226)

"Man kann dir ansehen, was du denkst.... Dazu muss niemand deine Gedanken lesen. Du trägst dein Herz nicht nur auf der Zunge - es schlägt in deinen Augen." – Die  Seiten der Welt: Nachtland von Kai Meyer (S. 151)

Habt ihr eins der Bücher gelesen, aus denen diese Zitate stammen? Welches davon gefällt euch am besten?

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hey :)

    Da hast du ein paar sehr schöne Zitate rausgesucht. Das mit dem Pullover finde ich echt schön ... und erinnert mich an einen von meinen ;)
    Von den Büchern habe ich bisher nur "Seiten der Welt" gelesen, die Reihe konnte mich aber nicht ganz so packen.

    Meine liebsten Zitate

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      dieses Zitat mag ich auch sehr gerne, es erinnert mich immer an meine beste Freundin, die ich schon seit ein paar Monaten nicht mehr gesehen habe. :)

      Herzliche Grüße und ebenfalls eine schöne Woche,
      Kathi

      Löschen
  2. Hey =)

    Ich muss sagen, dass mir das Zitat von Lilly Lindner in deiner Auswahl mit Abstand am besten gefällt. Da ist wirklich was dran. Das muss ich mir gleich notieren =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      das freut mich natürlich riesig! :) Welches der beiden Zitate von Lilly meinst du denn? Das mit dem Sinn oder eher das zum Thema Schönheit?

      Ganz liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen
  3. Oh ja, das Zitat aus "Die Seiten der Welt" hat mich damals auch beeindruckt und ich finde es immer noch wunderschön und so treffend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Blackfairy,

      in dieser Buchreihe gab es viele tolle Zitate rund um Bücher und das Lesen, aber dieses hier hat mir mit Abstand am besten gefallen. :)

      Viele liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen
  4. Hey,

    das sind wirklich ein paar schöne Zitate :) (Und ich habe heute bisher unter allen Beiträgen nur eine einzige Gemeinsamkeit entdeckt, ein Zitat aus dem dritten Potter - die Auswahl war diesmal einfach wirklich sehr groß.) Das Zitat aus "Die Seiten der Welt" ist mir beim Lesen auch aufgefallen und obwohl es schon ein paar Jahre her ist, seit ich das Buch gelesen habe, ist es mir immer noch präsent. Den zweiten Band will ich in absehbarer Zeit lesen, das Zitat aus diesem Buch finde ich auch sehr schön.
    Das Zitat aus "Nur einen Horizont entfernt" habe ich irgendwie gar nicht auf dem Schirm, obwohl ich das Buch auch gelesen habe... dabei gefällt mir die Aussage dahinter wirklich sehr. Das muss ich mir gleich mal notieren. Die anderen Zitate finde ich auch interessant.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,

      die Wahrscheinlichkeit bei diesem Thema das gleiche Zitat rauszufischen geht wirklich gegen null, da ist es echt ein Wunder, dass du trotzdem eines gefunden hast! :D
      Auch wenn "Nur einen Horizont entfernt" nicht unbedingt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt, dieses Zitat tut es auf jeden Fall. :)

      Herzliche Grüße,
      Kathi

      Löschen
  5. Hallo Kathi, :)
    du hast recht: Heute wird es wahrscheinlich sehr vielfältig und das finde ich toll. :)
    Deine Zitate sind auch wirklich schön. :)
    Ich liebe diesen Anfang aus „Die Seiten der Welt“. :)
    Ich habe noch nichts von Lilly Lindner gelesen, aber hier gefallen mir beide Zitate aus ihren Büchern sehr. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Marina,

      Dankeschön! :)
      Lilly Lindners Sprache gefällt mir unglaublich gut, ihr aktuelles Buch "Die Autobiografie der Zeit" steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste.

      Viele Grüße,
      Kathi

      Löschen
  6. Hallöchen Kathi,

    einen schönen Mix hast du hier. Einige Zitate stimmen etwas nachdenklich, andere Spenden Hoffnungen und wieder andere sind einfach nur schön.

    Liebe Grüße
    Sarah von Books on Fire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo liebe Sarah,

      ui das hast du schön gesagt bzw. geschrieben! :)

      Herzliche Grüße,
      Kathi

      Löschen
  7. Guten Morgen Kathi!

    Ja, Übereinstimmungen zu finden ist bei dem Thema wahrlich schwer - aber ich hab tatsächlich Zitate entdeckt, (bisher) wenn auch nur 2, die ich selber schon gelesen und mir sogar notiert hatte. Aber du hast ja gesehen, mich auf 10 zu beschränken viel mir eh schon schwer *g*

    Bei dir hab ich z. B. jetzt auch eins entdeckt, das von Kai Meyer aus dem ersten Band von Die Seiten der Welt, was für wundervolle Sätze zum Einstieg in die Geschichte <3

    Aber auch die anderen gefallen mir richtig gut und da werde ich mir direkt ein paar notieren! Von Die Seiten der Welt kenne ich ja bisher leider nur den ersten Band, das muss ich unbedingt bald ändern :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Aleshanee,

      Kai Meyer hat einfach ein unglaubliches Talent mit Worten umzugehen. In der Trilogie hätte es noch viel mehr Stellen gegeben, die man rausschreiben kann, aber die beiden oben genannten haben mich am meisten berührt. :)

      Du hast die anderen beiden Bände noch nicht gelesen? Dann wird es aber Zeit! :D

      Ganz liebe Grüße,
      Kathi

      Löschen