Montag, 21. August 2017

REZENSION zu Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Buchinfos

Titel: Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12
Autor: Jean-Paul Didierlaurent
Seitenzahl: 160
Erschienen: 07.07.2017
Verlag: dtv premium
ISBN: 978-3-423-26145-6

Preis: 14,90 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an den dtv Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Elf wunderbare Kurzgeschichten finden sich in diesem Buch. Jean-Paul Didierlaurent erzählt von außergewöhnlichen Menschen und ihren ganz persönlichen Geschichten.

Erster Satz

"Der Regen war noch mal stärker geworden, als die junge Frau auf den Parkplatz gefahren war."

Eigene Meinung

Jean-Paul Didierlaurent gehört seit seinem Debütroman "Die Sehnsucht des Vorlesers" zu meinen absoluten Lieblingsautoren. So habe ich mich natürlich riesig auf "Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12" gefreut - und wurde auch nicht enttäuscht.

Diese elf Kurzgeschichten bieten die ganze Bandbreite der Erzählkunst von Jean-Paul Didierlaurent. Sie sind abwechslungsreich, mal ernst, mal zum Schmunzeln, skurril und immer ein Vergnügen zu lesen. Jede einzelne Geschichte bleibt als etwas Besonderes in Erinnerung.
 Die Sprache des Autors ist einfach grandios. Genau, pointiert, klar und oftmals mit einem gewissen Augenzwinkern. Fluffig und leicht schweben die Worte und Sätze über die Seiten. Welch ein literarischer Leckerbissen.

Auch sämtliche Charaktere sind detailliert und messerscharf ausgearbeitet. Man kann sich alle Personen perfekt vorstellen. So skizziert der Autor beispielsweise Pater Duchaussoy so lebensnah, dass ich ihn förmlich vor Augen hatte. Oder auch Émile Monestier, einen Kauz allererster Güte und nicht zu vergessen die sympathische Mathilde aus meiner Lieblingsgeschichte Nr. 1.

Abgerundet wird dieses absolut empfehlenswerte Buch durch das wunderschöne Cover, das ein Schmuckstück für jedes Bücherregal darstellt.

Bewertung
Weitere Bücher des Autors



 

Kommentare:

  1. Hallo:)
    Das Buch hat ein wahnsinnig schönes Cover und auch die Rezension gefällt mir sehr gut!
    Ich habe das Buch mal auf die Wunschliste geschrieben. Außerdem mag ich es sehr, wenn ein Autor seine Protagonisten so beschreibt, dass man es sich vor Augen bildlich vorstellen kann, dann hat er nämlich alles richtig gemacht!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      Macadam ist wirklich ein ganz tolles Buch, genau wie "Die Sehnsucht des Vorlesers". Wäre vielleicht auch was für deine Wunschliste.:)

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen
  2. Hallo Zwerghuhn

    Kurzgeschichten...müsste ich unbedingt bald wieder einmal lesen. Die lassen sich so perfekt zwischen andere Geschichten schieben oder vor dem Einschlafen oder auf kürzeren Zugfahrten lesen. Ich denke, dass ich mir das Buch bald kaufen werde. Es ist auf jeden Fall schon einmal auf meine Wunschliste gewandert :-)

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      ich finde es auch immer wieder schön, ein Buch nur mit Kurzgeschichten zu lesen. Leider tue ich das viel zu selten. Macadam kann ich dir nur empfehlen, allein schon wegen der ganz tollen Sprache des Autors.

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen