Sonntag, 16. Juli 2017

REZENSION zu Begin Again

Buchinfos

Titel: Begin Again
Autorin: Mona Kasten
Seitenzahl: 484
Erschienen: 14.10.2016
Verlag: LYX Egmont
ISBN: 978-3-7363-0247-1

Preis: 12,00 €

Inhalt

Allie Harper zieht für ihr Studium nach Woodshill, um entfernt von ihrer ruhmbedachten Familie ein neues Leben zu beginnen. Da sie relativ spät dran ist, sind die besten WG-Plätze schon vergeben und somit landet sie ausgerechnet mit dem überheblichen Bad Boy Kaden White in einer Wohnung, der gleich zu Beginn eine Reihe von Regeln aufstellt. Entgegen ihres ersten Eindrucks von dem tätowierten Schönling stellt Allie schon bald fest, dass sich unter dieser rauen Fassade mehr verbirgt. Je näher sie ihn kennenlernt, desto schwieriger ist es für sie, Regel Nummer eins nicht zu brechen: Wir fangen niemals etwas miteinander an.

Eigene Meinung

Als ich im Urlaub zu wenig Lesefutter in meinem Rucksack dabeihatte, half mir eine Freundin aus der Patsche, indem sie mir "Begin Again" mit den Worten "Lies das. Es ist genial!" in die Hand drückte. Gesagt getan. Sehr positiv überrascht wurde ich gleich nach dem Aufklappen des Buches, denn dort findet sich eine Liste mit Songs, welche die Autorin Mona Kasten als Soundtrack dieser Geschichte zusammengestellt hat und den ich mir natürlich sofort anhören musste. Alles was dazu zu sagen ist: Die Band 30 Seconds to Mars hat jetzt einen Fan mehr. Danach habe ich mich der Geschichte an sich gewidmet, wo ich bereits auf den ersten Seiten einen Eindruck davon gewinnen konnte, mit welchen originellen Charakteren ich es zu tun haben würde. Allie Harper ist kurz vor Studienbeginn auf der Suche nach einer geeigneten WG, doch die einzigen freien weisen entweder jede Menge Schimmel auf oder haben eine Verpflichtung als allzeitbereiter Babysitterin inklusive. Somit ist die Wohnung von Kaden White ihre letzte Chance. Das Problem ist nur, dass Kaden ihr nur unter der Annahme, sie wäre ein Mann, zugesagt hat, da er nie wieder mit einer Frau zusammenwohnen will. Als die verzweifelte Allie und der entsetzte Scheinmacho Kaden das erste Mal aufeinandertreffen fliegen nur so die Fetzen, was irrsinnig witzig zu lesen ist und die Mundwinkel um einige Zentimeter nach oben wandern lässt. Nachdem Kaden der andere Bewerber kurzfristig abgesprungen ist, bleibt ihm keine andere Wahl als Allie bei sich wohnen zu lassen, da er das Geld für die Miete benötigt. Jedoch lässt er es sich nicht nehmen, gleich einige Regeln aufzustellen, wobei die erste und wichtigste lautet: Wir fangen nie etwas miteinander an. Wie sollte es auch anders sein, nachdem es zwischen den beiden schon vom ersten Moment an heftig knisterte, fällt es Allie zunehmend schwer sich daran zu halten, vor allem als sie den Kaden kennenlernt, der sich hinter der Fassade des tätowierten und mürrischen Bad Boys verbirgt. Es folgen spritzige Dialoge, unglaublich lustige Szenen - ich habe sehr oft leicht dümmlich in das Buch hineingegrinst, vor Freude gequiekt oder lauthals zu Lachen angefangen, was den ein oder anderen Kommentar meiner Familie nach sich gezogen hat - und natürlich eine prickelnde Liebesgeschichte. Ich bin förmlich in die Geschichte eingesogen worden und konnte es einfach nicht mehr aus der Hand nehmen, wozu der flüssige, lebendige Schreibstil neben den charismatischen Charakteren einen großen Teil beitrug. Spätestens bei den Schlussszenen war es dann gänzlich um mich geschehen, denn diese waren herzerwärmend romantisch mit einem kleinen Hauch von Kitsch, was aber überhaupt nicht schlimm war, sondern nur zur Folge hatte, dass ich breit grinsend vor dem Buch saß. "Begin Again" hat mich sehr positiv mit einer authentischen, gefühlvollen Liebesgeschichte überrascht, die neben jeder Menge Humor auch mit ernsten Themen aufwartet und eindeutig zu den besten Büchern gehört, die ich dieses Jahr gelesen habe. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, "Trust Again"!

Bewertung









Kommentare:

  1. Hallo Kathi,
    eine sehr schöne Rezension von dir die meine eigenen Gedanken widerspiegelt. Dank deiner Empfehlung habe ich das Buch ja erst angefangen. Danke für deine Empfehlung sowie deine Lobeshymne auf dieses Werk. Viel Spaß mit den restlichen Bändern der Again Reihe :P

    Herzliche Grüße
    Blue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Blue,

      Dankeschön! Ich freue mich jetzt schon auf Band zwei, nachdem bereits die Leseprobe so witzig war. :)

      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
  2. Huhu,

    eine sehr schöne Rezi :) Ich freue mich auch sehr auf Band 2.

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sunny,

      danke! Ich habe den zweiten Teil einer Freundin ausgeliehen und sobald ich ihn wiederhabe, werde ich ihn verschlingen. :D

      Herzliche Grüße
      Kathi

      Löschen
  3. Hallo Kathi!

    Ich kann deine Worte zu "Begin Again" nur unterschreiben. Eigentlich bin ich kein Fan des Genre, aber Mona Kasten konnte mich von ihren Büchern überzeugen. Ich habe Band zwei hier schon liegen und freue mich schon sehr darauf, ihn zu lesen. :)

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna! :)

      Es freut mich, dass meine Rezension deine Meinung auch wiederspiegelt. Als ich das Buch angefangen habe, war ich gerade in meiner Krimiphase, doch trotzdem hat es mich gefesselt und vollkommen von den Socken gehauen. Ich freue mich jetzt schon wie ein Schnitzel auf Teil zwei. :D

      Ganz liebe Grüße
      Kathi

      Löschen