Montag, 19. September 2016

REZENSION zu Night School 5: Und Gewissheit wirst du haben

Buchinfos

Titel: Night School - Und Gewissheit wirst du haben
Originaltitel: Night School. Endgame.
Autorin: C.J. Daugherty
Seitenzahl: 416

Erschienen: 04.06.2015
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-3337-4

Preis: 18,99 €

Inhalt

Nach Lucindas Tod vermisst Allie ihre Großmutter schmerzlich und auch die Night School scheint ohne sie nicht mehr existieren zu können und bricht zunehmend auseinander. Allie hat schon so viele geliebte Menschen an Nathaniel verloren und hat die Hoffnung auf eine Chance gegen ihn schon beinahe aufgegeben, als Studenten aus der ganzen Welt anreisen, um sie in ihrem Kampf zu unterstützen. Sogar ihr lange verloren geglaubter Bruder Christopher scheint eingesehen zu haben, wer zu den Guten gehört, und möchte auf ihre Seite wechseln. Allerdings hat er Allie schon einmal unter falschem Vorwand gelockt und sie weiß somit nicht, ob sie ihm trauen kann.

Eigene Meinung

Auch wenn die Night School Reihe in meinen Augen immer schwächer wurde, konnte ich mir den abschließenden Band "Und Gewissheit wirst du haben" und somit die Auflösung des Kampfes nicht entgehen lassen. Trotz einiger Schwächen bekommt dieses Buch von mir solide vier Eier. Wie es bereits in den vorherigen Büchern der Fall war, so schließt die Geschichte auch hierbei sogleich an das bisherige Geschehen an, ohne zuvor allzu viel zu wiederholen, was ich als sehr angenehm empfunden habe. Was sich schon seit einiger Zeit mit einem unheilvollen Unbehagen angedeutet hat, ist nun in jedem Wort zu spüren: Das ganze Buch hindurch herrscht eine düstere Atmosphäre, was nicht zuletzt an der scheinbar aussichtslosen Situation liegt, in die Allie und ihre Freunde sich manövriert haben. Nathaniel hat sie beinahe vollkommen in der Hand und setzt zu einem letzten, alles vernichtenden Schlag an. Glücklicherweise hat Allie mittlerweile eingesehen, dass sie nur gemeinsam eine Chance haben, denn es war sehr ermüdend, wie sie jedes Mal einen Alleingang machte, weil sie - durchaus verständlicherweise - ihre Lieben nicht in Gefahr bringen wollte. Auch nach zahlreichen vergeblichen Versuchen in den vorangegangenen Bänden ist Allie nicht schlauer geworden, bis jetzt. Auch das ewige hin und her, wer nun der Richtige für sie sei, Carter oder Sylvain - wobei ich schon zu Beginn ein Fan von Carter war - scheint nun endlich vorbei zu sein. Was mich allerdings maßlos gestört hat, war, dass man sich die ganze Reihe hindurch Allies Jammerei bezüglich dieser Entscheidung anhören musste und dann das allerwichtigste Ereignis überhaupt nicht angesprochen wird! Wenn wirklich mal was passiert - Achtung Spoiler! - wie etwa die Tatsache, dass Allie auf ihrer Flucht ihre Jungfräulichkeit an Carter verliert, wird das gar nicht erwähnt! Stattdessen muss man davon knapp hundert Seiten später in einem Nebensatz lesen, einfach unglaublich, darüber kann ich mich wirklich immer wieder aufregen. Denn zuvor hat man jede Kleinigkeit erfahren, keine Sekunde und kein Gedanke wurde ausgelassen, aber DAS Ereignis schon. Insgesamt ist "Und Gewissheit wirst du haben" jedoch ein würdiger Abschluss für eine spannende Jugendbuchreihe aus dem Genre Mystery. 

Bewertung



Weitere Rezensionen zur Reihe

 
 

Kommentare:

  1. Hallo Federlein,

    die Reihe ist ja nun wirklich schon länger draußen, aber jetzt habe ich sie auch mal für mich endeckt :D Bin jedenfalls gespannt was mich so erwarten wird :DAls ichd as das erste mal gesehen habe, dachte ich es ist mit Vampis und so XD Aber ich glaube das wird was anders *lacht*

    Tintengrüße von der Ruby

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ruby,

      haha ja das war bei mir ganz genauso! Ich dachte immer, die Reihe hätte was mit Vampiren zu tun, weshalb ich sie nie lesen wolte. Aber da habe ich sie wahrscheinlich mit House of Night verwechselt. ;)
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit der Reihe und bin schon sehr auf deine Meinung gespannt! :)

      Ganz liebe Grüße
      Kathi

      Löschen