Sonntag, 11. Oktober 2015

REZENSION zu Die Star-Schule 2: Halt deine Träume fest

Buchinfos

Titel: Die Star-Schule 2: Halt deine Träume fest
Autorin: Henriette Wich
Seitenzahl: 208
Verlag: KJB FISCHER
ISBN: 978-3-7373-5135-5
Preis: 9,99 €

Inhalt

Nach ihren ersten Erfolgen an der Star-Schule beginnt Vicky an sich zu zweifeln. Ist sie wirklich gut genug, um sich gegen all ihre Konkurrentinnen durchzusetzen und dem Druck, der auf ihren schmalen Schultern lastet, auf Dauer standzuhalten? Als ein Theaterprojekt ansteht, sieht sie ihre Chance gekommen, alle von ihrem Talent zu überzeugen. Doch auch ihre größte Rivalin, die angeberische Coco, deren bekannter Bruder Philipp Stein als Regieassistent bei dem Stück mitarbeitet, und Fleur, die auf der Ranking Liste der Newcomer auf Platz eins steht, möchten um jeden Preis die Hauptrolle spielen. Vickys Freundinnen Luna und Maxi unterstützen Vicky wo sie nur können, doch wird sie sich gegen die beiden begnadeten Tänzerinnen durchsetzen können?

Eigene Meinung

"Halt deine Träume fest" ist nach "Ein neuer Stern am Himmel" der zweite Teil der "Die Star-Schule" Serie und da er noch besser als der erste Band war, bekommt dieses Buch von mir fünf Eier. Die Handlung setzt wieder sofort ein, sodass man sich gleich mitten im Geschehen und dem Konkurrenzkampf der Schülerinnen des Star-Internats befindet. Bereits im letzten Buch hat sich Katharinas Unvermögen, ihre Aufgaben zufriedenstellend auszuführen, herauskristallisiert, doch niemand wusste, was sie für ein Problem hat geschweige denn, wie man ihr helfen kann, denn sie verschwand nach dem Unterricht immer sofort im Dorf. Anfangs fand ich das etwas skurril, aber die Auflösung dieses "Problems" ist einfach nur genial, mir hat es regelrecht die Sprache verschlagen. Das ist das Besondere an der "Die Star-Schule" Reihe, da sich nicht alles um die Protagonistin Vicky dreht, sondern es zusätzlich zahlreiche  Nebenstränge gibt, wovon eine Geschichte spannender und überraschender als die andere ist. Eine weitere Sache, die diese Bücher so lesenswert macht, sind die schönen Verzierungen, die den Anfang eines jeden Kapitels schmücken. Wie auch "Ein neuer Stern am Himmel" endet dieses Buch mit einer bedeutungsschweren Konklusion, man kann alles erreichen, wenn man an sich und sein Talent glaubt. Dabei darf man sich von nichts und schon gar nicht von einer Rivalin verunsichern lassen. Insgesamt kann ich "Halt deine Träume fest", den zweiten Band der "Die Star-Schule" Serie, allen jungen Mädchen empfehlen, die miterleben wollen, wie kleine Sternchen, die von einer Karriere als Sängerin, Schauspielerin oder Tänzerin träumen, zu großen Stars werden.

Bewertung


Weitere Rezensionen zur Reihe


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen