Sonntag, 29. April 2018

REZENSION zu Das Leben ist ein Seidenkleid

Buchinfo

Titel: Das Leben ist ein Seidenkleid
Autorin: Tanja Wekwerth
Seitenzahl: 304
Erschienen: 05.03.2018
Verlag: HarperCollins
ISBN:978-3-959-67163-7
Preis: 14,99 €

An dieser Stelle möchte ich mich bei dem Harper Collins Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken!

Inhalt

Maja ist Verkäuferin in der Damenabteilung eines Warenhauses, obwohl sie doch eigentlich gelernte Schneiderin ist und viele Ideen für eigene Kreationen in ihrem Kopf herumflattern. Ihre unausstehliche Chefin macht ihr Tag für Tag das Leben schwer. Um finanziell besser über die Runden zu kommen, fährt sie für Senioren Essen aus. Dabei lernt sie ihren großväterlichen Freund Leo kennen, der sie bestärkt, ihren Traum von einem eigenen Modeatelier zu verwirklichen. Soll sie den Sprung in die Unabhängigkeit wagen oder doch lieber weiter ihrem tristen Job nachgehen...

Erster Satz

"Mit den Fingerspitzen strich sie über den dunkelgrünen Samt."

Eigene Meinung

"Das Leben ist ein Seidenkleid" habe ich sehr gerne gelesen. Es ist ein kurzweiliger Roman über Mode - dachte ich zuerst. Doch dieses Buch ist viel mehr. Es ist auch die Geschichte von Freundschaft, Vertrauen und Mut. Maja ist allein, unglücklich im Job und glaubt nicht daran, dass ihre eigenen Modekreationen von Erfolg gekrönt sind. Erst durch ihre Freundschaft mit Leo beginnt sie sich ganz langsam aus ihrem Netz zu befreien. Tanja Wekwerth erzählt Majas Geschichte so kraftvoll und gleichzeitig einfühlsam, dass ich als Leserin Maja „war“ und ihre Geschichte richtig miterlebt habe. Durch ihren lockeren, flotten Schreibstil sind die Seiten nur so dahingeflogen.
Auch die einzelnen Charaktere und Schauplätze sind sehr schön ausgearbeitet, so dass ich mir alles richtig gut vorstellen konnte. Das Kaufhaus und die schreckliche Hanneliese ( der Name ist einfach göttlich), der Maja nichts recht machen kann, sind so gut geschildert, dass direkt ein Film vor meinen Augen ablief. Das macht die Handlung richtig lebendig und absolut unterhaltsam.
Die immer wieder eingestreuten Modetipps, auch zu absoluten No-Gos lockerten die Lektüre zusätzlich auf.

Fazit: Nicht nur für Modefans eine tolle Lektüre!

Bewertung


Kommentare:

  1. Ach Zwerghuhn

    Du packst meine Wunschliste voll :-) Das Cover ist ein Traum und es klingt so, als wäre das Buch sehr angenehm zu lesen und vor allem nicht nur gefühlvoll, sondern auch sehr tiefgründig.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      das Cover hat mich bei diesem Buch auch sofort angesprochen. :) Die Geschichte selbst ist wirklich schön zu lesen und kommt ziemlich nahe an Debbie Macomber ran, finde ich jedenfalls.

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen