Sonntag, 21. Januar 2018

REZENSION zu A Girls' Night In - Audrey & ich

Buchinfo

Titel: A Girls' Night In - Audrey & ich
Originaltitel: A Night in with Audrey Hepburn
Autorin: Lucy Holliday
Seitenzahl: 348
Erschienen: 24.11.2017
Verlag: Lyx
ISBN: 978-3-7363-0533-5
Preis: 10,00 EUR

An dieser Stelle erstmal herzlichen Dank an den Lyx-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, was meine ehrliche Meinung natürlich in keiner Weise beeinflusst hat.

Inhalt

Bei Libby Lomax funktioniert im Moment gar nichts. Ihre erste Mini-Sprechrolle sollte endlich der Anfang einer Filmkarriere sein, doch Libby verpatzt alles. Nachdem sie ihr Alienkostüm versehentlich bei einer Unterhaltung mit dem umschwärmten Filmstar Dillon O'Hara in Brand setzt, wird sie fristlos gefeuert. Auch ihre neue Miniwohnung entpuppt sich als kleine Katastrophe. Doch als sie frustriert auf ihrem Sofa sitzt, taucht plötzlich ihre Lieblingsschauspielerin Audrey Hepburn in ihrem Zimmer auf und plaudert mit ihr. Libby ist einerseits begeistert, aber auf der anderen Seite beginnt sie an ihrem Verstand zu zweifeln. Was nun? Kann Audrey neuen Schwung in Libbys Leben zaubern...

Erster Satz

"Die Rolle krieg ich nie im Leben."

Eigene Meinung

"A Girls' Night In - Audrey und ich" ist der erste von drei Bänden dieser Reihe, die ich unbedingt haben muss. Die Geschichte von Libby Lomax ist witzig, unterhaltsam und kurzum einfach schön zu lesen. Die Handlung ist rasant und wird nie langweilig. Das liegt vor allem am spritzigen, flüssigen Schreibstil der Autorin und den lebendigen Dialogen.

Aber auch die Charaktere sind eine Wucht. Direkt aus dem Leben gegriffen und liebenswert mit all ihren Macken sind sie mir beim Lesen sofort and Herz gewachsen. Besonders sympathisch ist mir  natürlich die unkonventionelle Libby, die so herrlich chaotisch ist. Aber auch alle anderen Personen passen perfekt zur Geschichte. Ich denke da sofort an Bogdan, Sohn von Bogdan, der mich jedesmal zum Schmunzeln brachten. Super.

Aufmerksam wurde ich auf dieses Buch durch das wirklich gelungene Cover und den Titel. Die Idee in einem Buch Audrey Hepburn als Beraterin und Freundin einzubauen, finde ich klasse.

Wer ein kurzweiliges Lesevergnügen mit einer ordentlichen Portion Humor haben möchte, ist bei Libby genau richtig. Mir hat diese Lektüre jedenfalls sehr gut gefallen.

Fazit: Kurzweiliges, amüsantes Lesevergnügen. Ich bin schon ganz gespannt, was Libby so alles in Band zwei mit Marilyn erlebt...

Bewertung


Kommentare:

  1. Hallo! :)

    Auf dieses Büchlein bin ich auch schon sehr gespannt. Ein Glück, wartet es bereits auf meinem Kindle auf mich. Die Story klingt ja so zuckersüß und witzig. :) Da freue ich mich, dass dir das Buch gefallen hat und der Klappentext anscheinend nicht zu viel verspricht!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      die Story ist wirklich witzig. Ein Buch so richtig zum Wohlfühlen und Abschalten. Viel Spaß beim Lesen!

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen