Donnerstag, 9. November 2017

REZENSION zu Liebe zwischen den Zeilen

Buchinfos

Titel: Liebe zwischen den Zeilen
Originaltitel: How To Find Love in a Bookshop
Autorin: Veronica Henry
Seitenzahl: 368
Erschienen: 14.08.2017
Verlag: Diana
ISBN: 978-3-453-35930-7 

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Emilia steht vor einer großen Herausforderung. Nach dem Tod ihres geliebten Vaters Julius Nightingale hat sie dessen Buchhandlung übernommen, die eine richtige kleine Institution in Peasebrook ist. Viele Menschen konnten hier ihre Sorgen und Nöte für eine Weile vergessen. Doch als Emilia entdeckt, dass ihr Vater wenig Geschäftssinn besaß und der Laden deshalb kurz vor dem Aus steht, muss sie sich ein neues Konzept einfallen lassen, um den Laden zu retten. Ihre Freunde stehen ihr tatkräftig zur Seite. Wird das reichen, um die Buchhandlung wieder flott zu machen...

Erster Satz

"Er hätte es niemals geglaubt, wenn man es ihm vor einem Jahr gesagt hätte."


Eigene Meinung

"Liebe zwischen den Zeilen" ist wieder eines meiner sogenannten Wohlfühlbücher, denn ich konnte so wunderbar "zwischen den Zeilen" abtauchen in entspannte und unterhaltsame Lesestunden. Als großer Englandfan ist mir das nicht schwergefallen, denn der Autorin gelingt es hervorragend die Atmosphäre Peasebrooks und der Buchhandlung zu beschreiben. Auch die Stimmungen der Charaktere konnte sie dem Leser auf höchst kurzweilige Weise näherbringen. Ihre Figuren sind mitten aus dem Leben gegriffen mit all ihren mehr oder weniger schweren Päckchen, die jeder zu tragen hat. Man kann sich unglaublich gut in sie hineinversetzen, so präzise sind sie ausgearbeitet. Das finde ich klasse.

Mit ihrem angenehmen, lockeren und sehr ansprechenden Schreibstil erzählt sie von Liebe, Trauer und Sorgen, eben über alles, was jeden von uns betrifft. Veronica Henry verwebt die einzelnen Schicksale der Bewohner Peasebrooks mit denen der Buchhandlung Nightingale. Dabei hat mir besonders gut gefallen, dass jede einzelne kleine Geschichte ein passendes Ende findet. So ist das gesamte Buch wunderbar abgerundet.

Veronica Henry hat mir neben einem wirklich guten Buch eine Traumbuchhandlung beschert, von der wohl jeder Bücherwurm träumt. Und zwar genau so wie es das tolle Cover verspricht. Dazu noch viele Buchempfehlungen, von denen einige davon sofort auf meine Wunschliste gewandet sind. Was gibt es Schöneres? Von mir gibt es dafür eine absolute Leseempfehlung.

Bewertung

 

Kommentare:

  1. Hallo liebes Zwerghuhn

    Es freut mich, dass dich "Liebe zwischen den Zeilen" auch so begeistern konnte, wie mich. Wie dir haben auch mir die Figuren und ihre sehr unterschiedlichen und fesselnden Geschichten sehr gut gefallen. Und auch wenn viel Drama und Tiefgang nicht zu kurz kommen, ist das Buch trotzdem ein wunderbar stimmiger Wohlfühlroman, besser hätte ich es nicht sagen können.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      wie ich sehe, hat Veronica Henry mit uns beiden zwei echte Fans gefunden. Ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch..

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen