Donnerstag, 27. April 2017

HAPPY BIRTHDAY #15

Hey ihr Lieben!

Heute gibt es wieder eine neue Ausgabe unserer Aktion HAPPY BIRTHDAY! Ihr kennt sie noch nicht? Kein Problem, hier findet ihr alle wichtigen Infos und bisherigen Beiträge oder hier nochmal im Überblick:

Diese handelt, wie der Name schon sagt, von Geburtstagen. Doch nicht von irgendwelchen, sondern von denen bekannter Autoren, die im jeweiligen Monat Geburtstag haben. Dazu stellen wir euch auch immer ein aktuelles Werk des Autoren bzw. der Autorin vor.

Interessiert? Dann nichts wie los!

Die Geburtstagskinder des Monats April, die übrigens alle 57 Jahre alt werden, sind...

Simon Beckett (*20.04.1960)

Herzlichen Glückwunsch zum 57. Geburtstag!

Spricht man über die erfolgreichsten englischen Thrillerautoren, so darf sein Name nicht fehlen: Simon Beckett. Am 20. April in Sheffield geboren, hielt er sich nach dem Abschluss seines Englisch-Studiums mit Gelegenheitsjobs, wie etwa kleinen Handwerkstätigkeiten, über Wasser, um darauf in Spanien als Lehrer zu arbeiten. Nach seiner Rückkehr spielte er Percussion in einigen Bands und schrieb als freier Journalist für nationale britische Zeitungen und Magazine. Zu Recherchezwecken begleitete er die Polizei beispielsweise bei Razzien im Drogenmilieu sowie in Bordellen und versuchte in Nevada zu lernen, wie man ein Feuergefecht gewinnt. Der Roman "Voyeur" markierte 1994 sein Debüt als Autor. Die Inspiration für seine internationale Bestsellerreihe um den forensischen Anthropologen David Hunter kam ihm durch einen Besuch der Body Farm, einer Forschungsanstalt für Verwesungsprozesse in Tennessee, sodass er 2006 mit "Die Chemie des Todes" sein erstes Buch der Reihe veröffentlichte. Neben dieser mittlerweile fünf Bände umfassenden Serie – der neueste Fall für David Hunter erschien im Oktober 2016 unter dem Titel "Totenfang" – publizierte er weitere fünf alleinstehende Thriller.

Ian Rankin (*28.04.1960)

Herzlichen Glückwunsch zum 57. Geburtstag!

Geboren wurde Ian Rankin am 28. April in der Region Fife geboren, wo er in dem Örtchen Cardenden aufwuchs. Nach seinem Abschluss an der University of Edinburgh im Jahre 1982 widmete er sich dem Schreiben und hatte eine Reihe unterschiedlicher Jobs, so war er unter anderem als Erntehelfer, Schweinehirte und Journalist für ein Hi-Fi-Magazin tätig. 1986 erschien sein erstes Buch unter dem Titel "Das dunkle Herz der Schuld" und im Jahr darauf gelang Ian Rankin mit dem Auftakt zu seiner Reihe um Inspector John Rebus, "Verborgene Muster", der internationale Durchbruch. Neben dieser Serie und den Malcom-Fox-Büchern veröffentlichte er einzelne Romane, wovon manche verfilmt wurden, Kurzgeschichten, eine Graphic Novel und ein Theaterstück, das 2013 uraufgeführt wurde. Unter seinem Pseudonym Jack Harvey publizierte er drei weitere Bücher. Für seine sozialkritischen Krimis wurde Ian Rankin mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Außerdem erhielt er den Titel OBE für seine Dienste für die Literatur, den er in seiner Heimatstadt Edinburgh entgegennahm, wo Ian Rankin heute mit seiner Frau und den zwei gemeinsamen Söhnen lebt. Im November 2016 erschien mit "Ein kalter Ort zum Sterben" der nunmehr 21. Fall für John Rebus.

P. C. Cast (*30.04.1960)

Herzlichen Glückwunsch zum 57. Geburtstag!

Während die beiden männlichen Geburtstagskinder in diesem Monat im Kriminalgenre Fuß gefasst haben, so bedient die in Watseka, Illinois, geborene Phyllis Christine Cast – hauptsächlich bekannt unter P. C. Cast – ganz andere Bereiche: Romantik und Fantasy. Bevor sie sich gänzlich dem Schreiben widmete, war sie viele Jahre als Lehrerin tätig. Ihr erstes Buch, "Goddess by Mistake", publizierte sie 2001, wofür sie mit einigen Preisen ausgezeichnet wurde, die sie auch für ihre folgenden Werke erhielt. Populär ist P. C. Cast jedoch maßgeblich für die zwölfbändige "House of Night"-Reihe rund um ein Vampirinternat, die sie gemeinsam mit ihrer Tochter Kristin schreibt und welche seit der zunehmenden Beliebtheit der Vampir-Literatur regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden waren. Die Gesamtauflage der Bücher von P. C. Cast beträgt über zwanzig Millionen Exemplare, bei in mehr als vierzig Ländern verkauften Werke. Im September erscheint mit "Moon Chosen" der Auftakt zu einer neuen Fantasyreihe.

Hier könnt ihr die bisherigen Geburtstagskinder nachlesen.

Wie heißen eure Lieblingsautoren? Schreibt uns doch ihre Namen doch gleich in die Kommentare, vielleicht findet ihr sie eines Monats in einem HAPPY BIRTHDAY Beitrag! :D

Liebe Grüße



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen