Sonntag, 11. März 2018

NEUERSCHEINUNGEN März 4/7 #Anzeige

Guten Morgen!

Heute gibt's gleich die nächste Ladung Neuerscheinungen für euch! 😊


16. NEVER NEVER

Autorinnen: Colleen Hoover, Tarryn Fisher
Seitenzahl: 416
ISBN: 978-3-423-74034-0
Verlag: dtv
Preis: 14,95 €
Erscheinungstermin: 09.03.2018

Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an ... nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen sie einer Familienfehde auf die Spur, in die sich ihre Eltern verwickelt hatten und die sie und ihre Liebe auseinandergetrieben hatte. Doch was hat das mit ihrem gemeinsamen Gedächtnisverlust zu tun? Und dann geschieht es erneut: Genau 48 Stunden nach dem ersten Mal erwacht Silas ohne Erinnerung an all das, was zuvor war. Und ohne Charlie – denn die ist wie vom Erdboden verschwunden.

Als großer Colleen Hoover Fan ist dieses Buch auf meiner Liste natürlich ein absolutes Muss. Wie es der Zufall will, habe ich erst vor wenigen Tagen "Seelenspiel" von Tarryn Fisher gelesen, was mir richtig gut gefallen hat. Auf die Kombination bin ich echt gespannt! :)

17. ABELS TOCHTER

Autor: Jeffrey Archer
Seitenzahl: 592
ISBN: 978-3-453-42204-9
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 12.03.2018

Der Gigantenkampf zwischen Abel Rosnovski und seinem Feind William Lowell Kane, den Jeffrey Archer in »Kain und Abel« schilderte, setzt sich in der nächsten Generation fort. Florentyna, die Tochter Abels, des legendären »Chicago-Barons«, ist bildschön, hochbegabt, ehrgeizig und die Erbin einer der größten Hotelketten der Welt. Wie ihr Vater geht sie ihren eigenen Weg mit eisernem Willen. Abel liebt sie abgöttisch, und sie vergöttert ihn – aber Florentyna begeht eine Todsünde: sie liebt und heiratet den Sohn seines Todfeindes.

Der erste Band der Reihe, "Kain und Abel", hat mich vollkommen von den Socken gehauen, deshalb zähle ich schon förmlich die Tage, bis der nächste Band rauskommt.

18. DREI AUS DEM RUDER

Autorin: Annette Lies
Seitenzahl: 352
ISBN: 978-3-453-41891-2
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 12.03.2018

Henriette, Mieke und Coco haben nichts gemeinsam – außer dasselbe Problem: eine handfeste Lebenskrise! Als alle drei in der psychosomatischen Klinik Seeblick landen, lauern unbequeme Fragen im Gepäck: Warum will ich immer perfekt sein? Sage ich oft genug Nein? Was ist, wenn Muttersein doch nichts für mich ist? Und nicht zuletzt: Wie konnte mein Leben nur so aus dem Ruder geraten?! Sich selbst als Chefin, Ex-Ehefrau und Geliebte zu entfliehen, ist jedoch leichter gesagt als getan. Und am Ende scheint nur eine einzige Therapie anzuschlagen – Freundschaft …

Das Cover fand ich sofort toll. Der Inhalt klingt auch recht unterhaltsam. Also rauf auf die Liste.

19. SUMM, WENN DU DAS LIED NICHT KENNST

Autorin: Bianca Marais
Seitenzahl: 512
ISBN: 978-3-336-54794-4
Verlag: Wunderraum
Preis: 23,00 €
Erscheinungstermin: 12.03.2018

Südafrika 1976. Die neunjährige Robin wächst behütet in einem Vorort von Johannesburg auf. In derselben Nation, aber Welten von Robin getrennt, lebt Beauty Mbali, eine verwitwete Xhosa-Frau, die sich allein um ihre Kinder kümmert. Als Robins Eltern getötet werden und zur selben Zeit Beauty in den Wirren des Schüleraufstands von Soweto nach ihrer Tochter sucht, führt das Schicksal diese zwei Menschen zusammen, deren Wege sich sonst nie gekreuzt hätten. Bei Beauty findet Robin Geborgenheit, und es entspinnt sich eine innige Beziehung zwischen den beiden. Doch Robin fürchtet, Beauty wieder zu verlieren, sobald diese ihre Tochter findet. Verzweifelt trifft das Mädchen eine folgenschwere Entscheidung ...

Zwei Menschen mit verschiedenen Lebensperspektiven treffen aufeinander - und das in Südafrika. Ich denke das ist ein Buch, das den Leser auch nach der letzten Seite noch beschäftigen wird.

20. DER HELICOPTER COUP

Autor: Jonas Bonnier
Seitenzahl: 416
ISBN: 978-3-492-05847-6
Verlag: Piper
Preis: 20,00 €
Erscheinungstermin: 19.03.2018

Am 23. September 2009 detoniert auf dem Dach des Stockholmer Banknotendepots ein Sprengstoffpaket. Es reißt ein Loch in die Betondecke und öffnet den Weg zu 39 Millionen Kronen. Der Plan sieht vor, mit einem Helicopter zu fliehen und die Beute an einem sicheren Ort zu verstecken. Mehr als acht Monate haben Niklas Nordgren, Michel Malouf, Sami Farhan und Zoran Petrovic in die minutiöse Vorbereitung investiert. Und in dem spektakulärsten Raubüberfall der schwedischen Geschichte gelingt es ihnen, mit dem Helicopter vom Dach des Depots abzuheben. Doch damit ist die Beute noch nicht in Sicherheit ... - Bis heute haben die vier Räuber nie über ihre Tat gesprochen, in deren atemberaubendem Verlauf es der Polizei nicht gelang, sie aufzuhalten. So ist der 23. September 2009 zu einem schwedischen Mythos geworden, die Täter zu nationalen Helden. Nun erzählt Jonas Bonnier ihre rasante Geschichte und beweist, dass die Realität spannender ist als jede Fiktion.

Das klingt unglaublich spannend! Eine wahre Geschichte spannender als jede Fiktion...auf meine Wunschliste damit! 

In wenigen Tagen geht's mit Teil fünf von sieben weiter!

Bis dahin,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen