Montag, 12. Dezember 2016

REZENSION zu Das Café der guten Wünsche

Buchinfos

Titel: Das Café der guten Wünsche
Autorin: Marie Adams
Seitenzahl: 336
Erschienen: 19.09.2016
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0278-3           

Preis: 8,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an die Verlagsgruppe Random House für die freundliche Zusendung dieses Buches im Rahmen der Bloggerlounge der lit.Love!

Inhalt
                
Julia hat von ihrer Großmutter ein Café geerbt. Zusammen mit ihren beiden Freundinnen Laura und Bernadette macht sie daraus ein kleines Wohlfühlparadies. Neben gutem Kaffee und erstklassigen, selbstgebackenen Kuchen erhält jeder Kunde einen Sonderservice, denn die drei geben jedem Gast beim Verlassen des Cafés heimlich einen guten Wunsch mit auf den Weg. Es scheint zu funktionieren, denn die Gäste verlassen Julias Kleinod immer gutgelaunt. Da wäre es doch sicher auch möglich, sich ihre Jugendliebe Jean durch gute Gedanken herbeizuwünschen. Doch als ihr neuen Untermieter Robert einzieht, hält plötzlich auch die Realität Einzug in Julias Leben. Liegt das an ihm oder reicht Glück allein einfach nicht immer aus?

Eigene Meinung

"Das Café der guten Wünsche" ist ein wunderbar zu lesender unterhaltsamer Liebesroman mit einer großen Portion Herzenswärme. Man taucht beim Lesen ab in eine heile Welt, die auch den nicht immer angenehmen Anforderungen des Lebens standhält. Das ist genau das Richtige für kuschelige Leseabende.

Vor allem das Thema "Gute Wünsche" finde ich prima. Ich glaube nämlich auch daran, dass positive Gedanken das Leben durchaus erleichtern und schöner machen können. Marie Adams hat das am Beispiel des zynischen und miesepetrigen Robert für mich sehr gut beschrieben, denn auch ihn hat die neue harmonische Umgebung nicht kalt gelassen.
 
Marie Adams hat sich sehr viel Mühe mit ihren Charakteren gegeben. Die einen sind mir sofort ans Herz gewachsen (die etwas weltfremde, absolut gutherzige Julia ist dabei mein absoluter Liebling) oder eben nicht. Perfekt. Auch der flüssige, angenehme Schreibstil der Autorin haben zu meinem Lesevergnügen beigetragen.

Abschließend noch ein Wort zum Cover und Titel des Buches. Ich finde alles passt perfekt zur Handlung. Ich habe genau das zu Lesen bekommen, was ich mir vorgestellt hatte. Super.

Wer fernab unseres oftmals grauen Alltags ein Stückchen Harmonie und Menschlichkeit sucht, der ist bei diesem Buch genau richtig. Ich jedenfalls habe es sehr gerne gelesen und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen.

Bewertung
 
Ähnliche Bücher
 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen