Mittwoch, 12. Oktober 2016

REZENSION zu Einfach unvergesslich

Buchinfos

Titel: Einfach unvergesslich
Autorin: Rowan Coleman
Seitenzahl: 416
Erschienen: 11.08.2014
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-06001-1               

Preis: 14,99 €

Inhalt
                
Claire, Mutter zweier Töchter, steht immer öfter vor einer Nebelwand. Ihre Erinnerungslücken werden immer stärker. Bald weiß sie nicht mehr in welchem Haus sie wohnt, welche Farbe die Vorhänge haben oder wie der Herd funktioniert. Wie war noch mal der Name ihrer kleinen, dreijährigen Tochter? Ach ja, Esther. Die gesamte Familie ist gefordert mit dieser schwierigen Situation zurechtzukommen. Zumal Caitlin, ihre große Tochter selbst mit großen Problemen zu kämpfen hat. Deshalb beschließt Claire ihre ganze Kraft und ihren Mut zusammenzunehmen, um ihr zu helfen, bevor ihr Geist im Nirgendwo entschwindet...

Eigene Meinung

Rowan Coleman ist mit "Einfach unvergesslich" ein ergreifendes und absolut gelungenes Buch über eine Alzheimerpatientin gelungen. Dabei denkt man in erster Linie ja an ältere Menschen, aber Claire ist nicht alt. Das ist hier das Besondere und Erschreckende zugleich, denn diese unheilbare Krankheit rückt plötzlich näher.

Durch den einfühlsamen, klaren Schreibstil der Autorin nimmt man als Leser am veränderten Leben der ganzen Familie teil. Ich konnte das Buch streckenweise nicht aus der Hand legen. Andererseits musste ich es beiseite legen, weil mich Claires Nebelwelt richtig traurig werden ließ.

Trotzdem vermittelt die Geschichte auch durchaus positive Aspekte, denn Claire gibt nicht auf. Sie kämpft, solange es für sie noch möglich ist.

Für mich ist "Einfach unvergesslich" eine absolute Leseempfehlung!

Bewertung
 
Ähnliche Bücher
 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen