Montag, 20. März 2017

REZENSION zu Das Scherbenhaus

Buchinfos

Titel: Das Scherbenhaus
Autorin: Susanne Kliem
Seitenzahl: 336
Erschienen: 20.03.2016
Verlag: carl's books
ISBN: 978-3-570-58566-5

Preis: 14,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an den carl's books Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Ein Stalker macht Carla Brendel das Leben schwer. Er schickt ihr Fotos von menschlicher Haut, Wunden. Als sie kurz davor ist durchzudrehen, meldet sich ihre Halbschwester Ellen, die in Berlin in einem abgeschotteten Wohnhaus lebt. Sie bittet Carla inständig zu ihr zu kommen. Also macht sich Carla auf den Weg, so kann sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, ihrem Verfolger entkommen und Ellen helfen. Doch am Tag von Carlas Ankunft verschwindet Ellen spurlos aus einem Restaurant. Kurze Zeit später wird sie tot aufgefunden. Unfall? Mord? Carla beschließt der Sache auf den Grund zu gehen. Sie beginnt bei den anderen Bewohnern von Ellens Wohnhaus 'Save Haven'. Sehr schnell merkt sie, dass die Atmosphäre im Haus seltsam ist...

Eigene Meinung

Susanne Kliem ist mit "Das Scherbenhaus" ein intelligenter, sehr guter Psychothriller gelungen. Von der ersten bis zur letzten Seite war ich von der logisch und gut durchdachten Handlung begeistert. Dazu trägt natürlich auch der lockere, klare Schreibstil der Autorin bei.

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, denn auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Es gibt immer wieder neue Wendungen, so dass man wirklich bis zum Schluss im Unklaren gelassen wird, wie der Thriller endet.

Die Autorin schafft es meisterlich einen stetigen Nervenkitzel zu erzeugen, man hat beim Lesen stets die allgegenwärtige Gefahr im Hinterkopf. Dieses Gefühl bleibt auch nach Ende des Thrillers erhalten. Zumindest bei mir.

Gut ausgearbeitete Charaktere, beginnend mit Carla bis hin zu den undurchsichtigen Bewohnern des Safe Haven runden diesen absolut lesenswerten Psychothriller ab.


Für mich war "Das Scherbenhaus" ein großes Lesevergnügen. Ich werde gewiss noch weitere Bücher von Susanne Kliem lesen.

Bewertung

 



Kommentare:

  1. Hallo,
    ich wollte dich darauf aufmerksam machen, dass deine Rezension von einer Bloggerin geklaut und als ihre eigene ausgegeben wurde. Hier ist der Link: http://buechertraumlovethenight.blogspot.de/2017/04/das-scherbenhaus.html

    Liebe Grüße,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaudia,

      vielen herzlichen Dank, dass du mich darauf hingewiesen hast! Glücklicherweise wurde der Blog schon gelöscht, aber wer macht denn sowas?!

      Viele Grüße
      Kathi

      Löschen