Samstag, 28. Januar 2017

REZENSION zu Die Perlenfrauen

Buchinfos

Titel: Die Perlenfrauen
Originaltitel:  The Inheritance
Autorin: Katie Agnew
Seitenzahl: 560
Erschienen: 13.02.2017
Verlag: HEYNE
ISBN: 978-3-453-42029-8

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an den HEYNE-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
London 2012. Die berühmte Hollywoodschauspielerin Tilly Beaumont liegt im Sterben. Sie bittet ihre Enkelin Sophia ein Perlencollier zu suchen, das Tilly von ihrem Vater zum 18. Geburtstag geschenkt bekam. Doch das wertvolle Stück scheint spurlos verschwunden zu sein. Da kommt Hugo, Sophias bester Freund, auf die Idee an die Öffentlichkeit zu gehen, um Hinweise auf das Schmuckstück zu bekommen. Die fieberhafte Suche beginnt, denn die Zeit rinnt den beiden durch die Finger. Doch ist es wirklich nur die Kette, die Tilly interessiert oder steckt etwa doch viel mehr dahinter?

Eigene Meinung

Katie Agnew erzählt in ihrem Buch drei Geschichten, bei denen sich Stück für Stück der Zusammenhang herauskristallisiert. Drei vermeintlich unabhängige Stories, das hat mich zuerst gewundert, dann aber sehr schnell total begeistert.
Denn die einzelnen Erzählstränge um Sophie/Tilly, Dominic und Aiko waren jede für sich allein schon eine bezaubernd schöne Perle. Zum Ende des Buches hinzu wurden diese Perlen aufgefädelt und zu einem tollen Perlencollier hinzugefügt. Ich finde es einfach klasse, wie Katie Agnew diese drei Geschichten miteinander verwoben hat.

Einen ganz beträchtlichen Anteil hat dabei ihr ausgezeichneter Schreibstil. Klar, flüssig und spannend. Dazu noch lebendige und authentische Dialoge, perfekt ausgearbeitete Charaktere mit Ecken und Kanten und eine wirklich gute Story. Das sind für mich die Zutaten für beste Unterhaltung. Bravo.
Besonders interessant fand ich auch die Passagen mit Aiko und ihrer Familientradition des Perlentauchens und der Zeit der amerikanischen Besatzung Ende der 1940 er Jahre in Japan.

Wie man hoffentlich an meiner Rezension sieht, bin ich ein großer Fan dieses Buches. Es war einfach nur schön es zu lesen.

"Die Perlenfrauen" ist ein "Muss" für meine Bestenliste für das gerade erst begonnene Jahr 2017, das steht für mich vollkommen außer Frage. Beste Unterhaltung, toller Schreibstil, absolut empfehlenswert!


Bewertung
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen