Samstag, 3. Dezember 2016

3. Dezember: Haus Lebkuchen

Haus Lebkuchen

Natürlich müssen auch die Wichtel sich nach einem anstrengenden Arbeitstag ausruhen. Daher gibt es neben der Weihnachtswerkstatt einige kleine Häuschen, in denen die Wichtelchen wohnen. In Haus Lebkuchen gibt es fünf nebeneinander liegende Zimmer, die als Salon bezeichnet werden und denen verschiedene Farben zugeordnet sind. In jedem Zimmer wohnt ein Wichtel, jeder hat eine andere Tätigkeit in der Wichtelwerkstatt, eine andere Mützenmusterung und ein anderes Hobby. 
  1. Ylvie wohnt neben dem blauen Salon.
  2. Tjelle arbeitet in der Druckerei.
  3. Das Wichtelchen, das in der Schleifenbinderei tätig ist, fährt in seiner Freizeit gerne Ski.
  4. Onno wohnt im roten Salon.
  5. Der grüne Salon liegt - vom Gang aus gesehen - unmittelbar rechts neben dem weißen Salon.
  6. Lovis malt gerne.
  7. Das Wichtelchen mit der gepunkteten Mütze surft.
  8. Im grünen Salon wohnt derjenige, der beim Verpackungsservice arbeitet.
  9. Das Wichtelchen, das Lesen als Hobby hat, wohnt im Salon neben demjenigen, der ein Kringelmuster auf der Mütze hat.
  10. Im ersten Salon links wohnt Ylvie.
  11. Philine hat eine gestreifte Mütze.
  12. Das Wichtelchen, das im gelben Salon wohnt, tanzt in seiner Freiheit gerne.
  13. Der Bewohner des mittleren Salons arbeitet in der Weihnachtskartenbastelstation.
  14. Neben dem Wichtelchen mit der karierten Mütze wohnt als Nachbar der Hobby-Tänzer.
Wer ist zuständig für das Beladen des Schlittens und wem gehört die gesprenkelte Mütze?









Du hast bis zum 03.12.2016 um 23:59 Uhr Zeit, diese Aufgabe zu bearbeiten!

**ZEIT ABGELAUFEN!**

Die richtige Antwort wäre gewesen: Lovis trägt die gesprenkelte Mütze und Ylvie ist zuständig für das Beladen des Schlittens.

Lösungsansatz:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen