Samstag, 18. Juni 2016

HAPPY BIRTHDAY #4

Hey ihr Lieben!

Wegen schulischem Stress hat sich unser Blogfahrplan etwas verschoben, aber dennoch möchten wir euch die neue Edition unserer Aktion HAPPY BIRTHDAY nicht vorenthalten. Ihr kennt sie noch nicht? Kein Problem, hier findet ihr alle wichtigen Infos und bisherigen Beiträge oder hier nochmal im Überblick:

Diese handelt, wie der Name schon sagt, von Geburtstagen. Doch nicht von irgendwelchen, sondern von denen bekannter Autoren, die im jeweiligen Monat Geburtstag haben. Dazu stellen wir euch auch immer ein aktuelles Werk des Autoren bzw. der Autorin vor.

Interessiert? Dann nichts wie los! Wir wünschen euch ganz viel Spaß!

Die Geburtstagskinder des Monats Mai sind...

Rita Falk (*30.05.1964)

Herzlichen Glückwunsch zum 52. Geburtstag!

1964 wurde Rita Falk in Oberammergau geboren, wo sie bis zu ihrem achten Lebensjahr blieb, worauf sie mit ihrer Familie zunächst für ein Jahr nach München zog, um darauf nach Landshut umzusiedeln. Heute lebt die Autorin mit ihrem zweiten Mann gemeinsam in München. Dieser bringt ihr vielerlei fachliche Inspirationen für ihre bekannte Provinzkrimiserie um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer, denn er ist als Polizist tätig und somit mitten im Geschehen. Im Februar des nächsten Jahres wird mit "Weisswurstconnection" nach "Winterkartoffelknödel", "Dampfnudelblues", "Schweinskopf al dente", "Grießnockerlaffäre", "Sauerkrautkoma", "Zwetschgendatschikomplott" und "Leberkäsjunkie" der nunmehr achte Fall für Kommissar Franz Eberhofer.

Morton Rhue (*05.05.1950)
 
Herzlichen Glückwunsch zum 66. Geburtstag!
 
Morton Rhue erblickte 1950 als Todd Strasser in New York City das Licht der Welt, wo er auch heute noch mit seiner Frau und den beiden Kindern lebt. Nach eigener Aussage ist sein Künstlername ein Wortspiel aus den französischen Worten Mort (Tod=Todd) und Rhue (Straße=Strasser). In seiner Jugend verbrachte er einige Zeit in Europa, wo er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker verdiente, bis er schließlich in die USA zurückkehrte, um dort Literatur bis zu seinem Abschluss im Jahr 1974 zu studieren. In den Jahren darauf war er sowohl als Zeitungsreporter als auch als Werbetexter tätig und verfasste nebenbei Kurzgeschichten, die in The New York Times, The New Yorker oder im Esquire publiziert wurden. Mit seinem ersten Roman, "Angel Dust Blues" verdiente er so viel Geld, dass er sich davon eine Glückskeksfabrik kaufen konnte, deren Gewinn ihm 12 Jahre seines Lebens absicherte. In Deutschland erlangte er durch das Buch "Die Welle" Bekanntheit, welches verfilmt wurde. Sein aktuellstes Werk trägt den Titel "No place, no home".
 
Kiera Cass (*19.05.1981)

Herzlichen Glückwunsch zum 35. Geburtstag!

Kiera Cass wurde 1981 in South Carolina geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Große Bekanntheit erlangte sie nach der Veröffentlichung des ersten Buches 2012 der zunächst als Trilogie angelegten dystopischen Reihe "Selection", welches sofort zu einem  New York-Times-Bestseller wurde, wie auch die folgenden Bände "Die Elite" und "Der Erwählte". Die Idee zu diesen Romane kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid auch gereicht hätten... The CW sicherte sich bald die Rechte zu einer Fernsehserie und zwei Pilotfilme wurden bereits produziert, jedoch haben beide kein grünes Licht für eine Serie bekommen. Im August 2014 kündigte Kiera Cass die Ausweitung der Selection-Reihe um weitere Bände an, worauf "Die Kronprinzessin" Anfang des nächsten Jahres erschien. Die Fortsetzung davon wird unter dem Namen "Die Krone" ab August 2016 in den Buchläden zu finden sein.

Hier könnt ihr die bisherige Geburtstagskinder nachlesen.

Möchtet ihr, dass wir eure Lieblingsautoren vorstellen? Dann schreibt uns gleich ihre Namen in die Kommentare!
  

Liebe Grüße




 



Kommentare:

  1. Hallo,

    Die Idee gefällt mir gut, man lernt dadurch die Autoren hinter ihren Bücher besser kennen.
    Weiter so und ein schönes Wochenende wünscht
    Sommerlese!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe sommerlese,

      vielen Dank für das Kompliment, es freut mich riesig, dass dir unsere Beitragsreihe so gut gefällt!

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
  2. Hallo Lesendes Federvieh :),
    ich mag die Idee auch sehr gerne und warte schon gespannt seit Anfang Juni auf diese Liste und hoffe, dass ich auch mal dazu kommen werde die Reihe der Autorin Rita Falk zu lesen

    Liebe Grüße
    BlaueLotusbluete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe BlaueLoutusbuete,

      vielen Dank für das Kompliment, darüber freuen wir uns natürlich immer riesig. Rita Falks Eberhofer-Krimis musst du wirklich unbedingt mal lesen, die sind richtig klasse. :)

      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
  3. Großartige Idee, auch wenn die Autoren noch nicht ganz Nobel-bekannt sind. Dumm, dass mein Geburtstag gerade vor zwei Wochen war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Nobel-bekannt sind diese Autoren in der Tat noch nicht, aber dennoch sind ihre Werke absolut lesenswert und einigen Buchliebhabern sehr geläufig. :)

      Löschen