Samstag, 21. Mai 2016

REZENSION zu Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Buchinfos

Titel: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
Originaltitel: Mr. Penumbra's 24-Hour Bookstore
Autor: Robin Sloan
Seitenzahl: 352
Verlag: Blessing
ISBN: 978-3-89667-480-7

Preis: 19,99 €

Inhalt
                
Der arbeitslose Webdesigner Clay Jannon braucht dringend einen neuen Job. Da passt es ihm gerade, dass Mr. Penumbra für seine Buchhandlung einen neuen Mitarbeiter sucht und zwar für die Nachtschicht. Clay bekommt die Stelle. Doch bald  bemerkt Clay, dass dies kein herkömmlicher Buchladen ist, denn keiner der Konkurrenzunternehmen hat 24 Stunden geöffnet und auch die Kunden sind doch sehr seltsam. Zusammen mit Freunden versucht er dem Geheimnis auf die Spur zu kommen...

Eigene Meinung

Bei dieser Rezension bin ich irgendwie hin- und hergerissen. Einerseits war gerade Teil eins sehr schön zu lesen. Genau das, was ich mir auch unter dem Titel einer sonderbaren Buchhandlung vorgestellt habe. Doch je weiter ich gelesen habe, desto techniklastiger wurde der Inhalt. Das hat zwar auch zum Thema gepasst, aber ich bin überhaupt kein Technikfreak. Ich möchte auf mein Handy, iPad und was sonst noch alles wirklich nicht verzichten, die genauen Details und Mechanismen, die hinter diesen Teilen stecken, interessieren mich allerdings überhaupt nicht. Zeitweise bin ich mir beim Lesen vorgekommen als ob ich eine Führung bei Google mache.

Andererseits vermittelt der Autor aber auch die Botschaft, dass Technik nicht allmächtig ist und das gefällt mir gut.


Die Handlung ist logisch aufgebaut und spannend geschrieben, sodass ich mitgefiebert habe, ob die drei es schaffen, das Geheimnis um die Bücher zu lüften. Wie ich schon oben geschrieben habe, konnte ich mich trotzdem nicht hundertprozentig begeistern, weil für mich die Technik zu sehr im Vordergrund stand. Für Leser, die interessiert an diesem Themengebiet sind, kann ich das Buch allerdings empfehlen. Ich hatte eben eine verstaubte Bücherwelt erwartet.

Bewertung
 
 


Kommentare:

  1. Hey du (:

    Ich habe das Buch auch schon gelesen und stimme dir voll und ganz zu. Ich bin bei dem Technikkram irgendwann auch nicht mehr hinterhergekommen und das hat dem Buch einen entscheidenden Dämpfer verpasst. (:

    Liebe Grüße
    Sarah ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sarah,

    das Buch ist an sich wirklich nicht schlecht, aber irgendwann war mir der ganze Technikkram einfach zu viel und ich habe nur noch drübergelesen.

    Liebe Urlaubsgrüße
    Zwerghuhn 🐔

    AntwortenLöschen