Samstag, 7. März 2015

REZENSION zu Wüstenblume

Buchinfos

Titel: Wüstenblume
Originaltitel: Desert Flower
Autorin: Waris Dirie mit Cathleen Miller
Seitenzahl: 356
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-77978-1
Preis: 9,99 €

Inhalt

Waris Dirie erzählt in ihrem autobiografischen Roman "Wüstenblume" ihre ungewöhnliche Lebensgeschichte. Sie schreibt von ihrem Leben als Nomadenkind in der Wüste, über ihren unglaublichen Weg über Mogadischu nach London, bis zu ihrer atemberaubenden Internationalen Modelkarriere.

Eigene Meinung

Was für eine Geschichte! Ich war von der ersten Seite an gefesselt. Die Autorin beschreibt die Nomadenkultur Somalias lebendig und präzise. Schonungslos berichtet sie von der Tradition der Beschneidung von Mädchen. Auch ihre eigenen leidvollen Erfahrungen zu diesem Thema spart sie nicht aus. Spannend erzählt sie von ihren Erlebnissen in London und ihrem nicht immer leichten Weg zur Modelkarriere. Auch dieses Kapitel in ihrem Leben betrachtet sie kritisch. Dieses Buch war einfach toll zu lesen. Waris Dirie versteht es perfekt, schwierige Themen anzupacken und den Leser wachzurütteln.

Fazit: Ein tolles Buch! Unbedingt lesen!

Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen