Samstag, 7. März 2015

REZENSION zu Passagier 23

Buchinfos

Titel: Passagier 23
Autor: Sebastian Fitzek
Seitenzahl: 432
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3-426-19919-0
Preis: 19,99 €

Inhalt

Polizeipsychologe Martin Schwartz verlor vor fünf Jahren seinen Sohn und seine Frau während eines Unfalls auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas". Bis heute ist der Fall ungeklärt. Er selbst ist seither schwer traumatisiert und betäubt seinen Schmerz als verdeckter Ermittler bei besonders gefährlichen Einsätzen. Da bekommt er einen Anruf von einer älteren Dame, die behauptet, sie hätte Beweise dafür, was vor fünf Jahren passierte. So begibt sich Martin zu ihr auf die "Sultan". Doch kurz nach seinem Eintreffen überschlagen sich die Ereignisse. Ein verschwundener Passagier 23 taucht wieder auf... 

Eigene Meinung

Sebastian Fitzek beherrscht das Thrillergenre meisterhaft. Von der ersten bis zur letzten Seite bleibt die Spannung aufrechterhalten. In diesem Buch gibt es so viele verschiedene Wendungen, dass wirklich erst ganz am Ende die Lösung präsentiert wird. Super! Die Handlung ist logisch und nachvollziehbar aufgebaut. Und zwar so, dass ich nach dem Lesen dieses Buches nicht unbedingt eine Kreuzfahrt antreten möchte. Dazu tragen natürlich auch die perfekt ausgearbeiteten Charaktere bei. Interessant und erschreckend zugleich fand ich auch die am Ende des Buches genannten Zahlen der verschwundenen Passagiere.

Fazit: Super Thema, super Thriller, lesen!

Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen