Samstag, 7. März 2015

REZENSION zu Ben Fletchers total geniale Maschen

Buchinfos

Titel: Ben Fletchers total geniale Maschen
Originaltitel: Boys Don't Knit
Autor: T.S. Easton
Seitenzahl: 320
Verlag: ueberreuter
ISBN: 978-3-7641-7031-8
Preis: 14,95 €

Ich bedanke mich ganz herzlich bei LovelyBooks, die diese tolle Leserunde ermöglicht haben, und dem ueberreuter Verlag für das Rezensionsexemplar.

Inhalt

Der 16-jährige Ben Fletcher hat es nicht leicht. Durch seine Freunde kommt er in ziemliche Schwierigkeiten, als er beim Klauen von Alkohol erwischt wird. Seine Freunde kommen mit einem blauen Auge davon, er jedoch wird zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Eine der Bewährungsauflagen besteht darin einen außerschulischen Kurs zu besuchen. Allerdings ist die Kursauswahl nicht besonders groß. Durch ein Missverständnis landet er im Kurs für Stricken. Damit beginnt eine aufregende Zeit in Bens Leben.

Eigene Meinung

Dieser außergewöhnliche Jugendroman fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Das Buch ist in Tagebuchform aus der Sicht von Ben verfasst, so konnte man sich bestens in Ben hineinversetzen. Der Roman ist witzig geschrieben, es werden aber auch immer wieder ernstere Töne angeschlagen, was zum Nachdenken anregt. Durch den flüssigen, modernen Schreibstil des Autors und dessen herrlichen britischen Humor möchte man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte hebt sich auch durch die Themenwahl erfreulich von anderen Büchern dieses Genres ab. Einen Roman über einen strickenden Jungen, der nebenbei auch noch ganz alltägliche Probleme zu bewältigen hat, liest man nicht alle Tage.

Fazit: Ein witziges Jugendbuch für alle aufgeschlossenen Leser und Strickfans! Sehr empfehlenswert!

Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen