Dienstag, 10. April 2018

NEUERSCHEINUNGEN April 2/4 #Anzeige


Guten Morgen da draußen!

Hier kommt der zweite Teil der Neuerscheinungen, auf die wir uns im April besonders freuen!



6. DIE ZEIT DER RUHELOSEN

Autorin: Karine Tuil
Seitenzahl: 512
ISBN: 978-3-5482-9054-6
Verlag: Ullstein
Preis: 14,00 €
Erscheinungstermin: 06.03.2018

Der Aufstieg des brillanten Managers François Vély scheint unaufhaltsam. Bis seine Exfrau sich aus dem Fenster stürzt, als sie erfährt, dass er wieder heiraten will. Der Tragödie folgt die Entdeckung, dass seine neue Lebensgefährtin in eine Affäre mit einem Offizier verstrickt ist, der völlig traumatisiert aus Afghanistan heimkehrt. Außerdem wird Vély ein Mediencoup zum Verhängnis, man bezichtigt ihn des Rassismus und Sexismus. Als er persönlich und beruflich am Ende ist, ergreift ausgerechnet der Politiker Osman Diboula Partei für ihn – dabei ist Diboula bekannt als Wortführer gegen eine weiße gesellschaftliche Elite. Wenige Wochen später kommt es im Irak zu einer Begegnung aller Beteiligten, die für Vély fatale Konsequenzen hat.

Das klingt nach einem spannenden, vielschichtigen Buch, das keine Langeweile zulässt.

7. SOMMER IN ATLANTIKBLAU

Autorin: Miriam Covi
Seitenzahl: 448
ISBN: 978-3-453-42213-1
Verlag: Heyne
Preis: 12,99 €
Erscheinungstermin: 10.04.2018

Als Lotte Seliger mit ihrer Mutter und ihren zwei Schwestern eine Reise nach New York antritt, ahnt sie nicht, was sie erwartet: Auf dem Rückflug muss die Maschine notlanden und die vier Seliger-Frauen sitzen an der kanadischen Ostküste fest. Lotte weiß nun nicht, ob sie es rechtzeitig zu ihrer Hochzeit nach Deutschland schaffen wird. Doch das ist noch nicht alles: Das Flughafenhotel ist ausgebucht und ausgerechnet ein mürrischer Typ namens Connor bietet Lotte und ihrer Familie Hilfe an. Lotte verliebt sich auf Anhieb in die malerische Landschaft am Atlantik und in das „Mapletree Bed & Breakfast“, wo sie unterkommen. Der Aufenthalt in Kanada könnte dank Blaubeermuffins, Strandspaziergängen und Muschelsuppe unverhofft schön werden, wenn Lotte nicht ständig von ihrer Familie auf Trab gehalten würde – und von dem schroffen Connor mit den unverschämt blauen Augen. Warum ist er ihr gegenüber bloß so unfreundlich? Als Lotte an einem stürmischen Nachmittag in Lebensgefahr gerät, ist ausgerechnet er zur Stelle …

Das ist genau das richtige Buch für kuschelige Lesestunden im Liegestuhl oder am Strand. 

8. PORTUGIESISCHE TRÄNEN

Autor: Luis Sellano
Seitenzahl: 352
ISBN: 978-3-453-41946-9
Verlag: Heyne
Preis: 14,99 €
Erscheinungstermin: 10.04.2018

Für den ehemaligen deutschen Ermittler Henrik Falkner sind die malerischen Gassen der Lissaboner Altstadt zur neuen Heimat geworden. Von seinem Onkel Martin hat er ein uriges Antiquariat geerbt – und zahlreiche Artefakte, die Teil von bislang ungeklärten Verbrechen sind. Eines Tages findet er im Laden eine kitschige Fahne, auf der ein seltener japanischer Fisch abgebildet ist, ein Koi. Henrik ahnt, dass er einem neuen Rätsel auf der Spur ist. Einem tödlichen Rätsel, denn die Spur führt zu skrupellosen Sammlern des wertvollen Fisches, die vor nichts zurückschrecken. Schon bald steht Henrik zusammen mit der schönen Polizistin Helena vor der ersten Leiche. Es wird nicht die letzte sein …

Da ich bereits alle Bücher dieser Krimireihe gelesen habe, möchte ich natürlich wissen, welchen spannenden Fall Henrik Falkner diesmal zu lösen hat.

9. FAMILIE DER GEFLÜGELTEN TIGER

Autorin: Paula Fürstenberg
Seitenzahl: 240
ISBN: 978-3-462-05159-9
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 12.04.2018

Wie ist es, wenn man keine Erinnerungen hat an den eigenen Vater? Und keine an das Land namens DDR, in dem man geboren wurde? Nach dem Abitur ist Johanna aus der Uckermark nach Berlin gezogen, wo sie eine Ausbildung zur Straßenbahnfahrerin macht. Mit Reiner, ihrem Ausbilder, lacht sie über alte DDR-Witze, ohne sie zu verstehen. Mit Karl, dem elternlosen Weltenbummler, beginnt sie eine Affäre. Ihr Vater Jens hat die Familie kurz vor dem Mauerfall verlassen, da war Johanna zwei. Doch dann ruft Jens an, und Johannas Lebenskonstrukt gerät ins Wanken. Plötzlich gibt es zahlreiche widersprüchliche Versionen seines Verschwindens. Ist er geflohen? Wurde er verhaftet? Hatte Johannas Mutter etwas damit zu tun oder gar Honeckers Krankengymnastin? Paula Fürstenberg erzählt zart, lakonisch und voller feinem Humor von einer berührenden Vatersuche, von blinden Flecken, biografischen Brüchen und von der Notwendigkeit, eine Geschichte zu haben, in der man sich einrichten kann.

"Berührende Vatersuche, blinde Flecken, biografische Brüche...", das klingt nach einem ganz besonderen Buch.

10. DAS GEFÜHL VON SOMMERBLAU

Autorin: Hannah Tunnicliffe
Seitenzahl: 336
ISBN: 978-3-453-35954-3
Verlag: Diana
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 10.04.2018

Max wird vierzig und lädt seine Freunde in sein Haus in der Bretagne ein. Mit ihnen möchte er ein Wochenende lang tanzen, trinken und lachen. Und er will ihnen sein Geheimnis verraten … Juliette hat für ihre pflegebedürftigen Eltern ihr gefeiertes Restaurant in Paris aufgegeben. Ihre große Leidenschaft ist das Kochen und Backen. Zurück in der bretonischen Heimat braucht sie einen Neuanfang – und Max eine Köchin für seinen Geburtstag. Sie ahnen beide nicht, was das Schicksal an diesem Wochenende für sie bereithält.

Wieder so ein Sommer-Sonne-Gute-Laune-Buch. Genau passend für die anstehende Urlaubssaison.

Na, ist da auch was für euch dabei? Auf welche Bücher freut ihr euch diesen Monat besonders?

Viele liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Huhu!

    "Die Zeit der Ruhelosen" ist bisher an mir vorübergegangen, aber es klingt sehr interessant! :-) Das wird meinem SUB von den Büchern auf dieser Liste wohl am gefährlichsten werden!

    LG,
    Mikka
    [ Mikka liest von A bis Z ]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mikka,

      oje dann kann sich dein SuB ja auf was gefasst machen! *lach*

      Viele Grüße,
      Kathi

      Löschen