Dienstag, 3. April 2018

NEUERSCHEINUNGEN April 1/4 #Anzeige

Huhu ihr Lieben,

wir haben mal wieder eifrig Vorschauen gewälzt und dabei einige Bücher entdeckt, die wir euch gerne vorstellen möchten. Los geht's mit Teil eins von insgesamt vieren. 😋



1. EINE SCHACHTEL VOLLER GLÜCK

Autorin: Debbie Macomber
Seitenzahl: 432
ISBN: 978-3-9564-9806-0
Verlag: mtb
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 03.04.2018

Anne Maries gemütlicher Buchladen in der bunten Blossom Street läuft gut. Sie fühlt sich hier wohl, aber so richtig glücklich ist sie schon lange nicht mehr. Anne Marie beschließt, etwas zu ändern. Zwanzig Wünsche schreibt sie auf: Dinge, die sie schon längst einmal hätte tun wollen. Plötzlich nimmt sie das Leben von einer ganz anderen Seite wahr, entdeckt seine Schönheit und lernt, dass sich Wünsche nicht immer so erfüllen wie erwartet …

Debbie Macomber, eine meiner Lieblingsautorinnen,  und dazu noch ein Buchladen. Das muss unbedingt auf die Neuerscheinungsliste.

2. DAS SOMMERHAUS DES GLÜCKS

Autorinnen: Susan Wiggs, Debbie Macomber & Jill Barnett
Seitenzahl: 400
ISBN: 978-3-9564-9794-0
Verlag: mtb
Preis: 9,99 €
Erscheinungstermin: 03.04.2018

Nahe der Küste von Washington liegt die kleine Insel Spruce Island. Hier, direkt am Strand, wo die Wellen glucksend gegen den kleinen Pier schlagen, befindet sich das malerische viktorianische Sommerhaus »Rainshadow Lodge«. Ein ganz besonderer Ort, an dem drei Frauen je einen Monat verbringen - einen Monat, der ihr Leben für immer verändern wird: Die geschiedene Catherine trifft auf ihre unvergessene Jugendliebe Michael. Die junge Witwe Beth und ihr Teenager-Sohn müssen sich das Sommerhaus mit einem charmanten Fremden teilen. Und die entspannte Rosie ist gezwungen, auf engstem Raum mit dem attraktiven Workaholic Mitch zusammenzuarbeiten.

Und nochmal Debbie Macomber mit zwei anderen Autorinnen. Auch hier klingen die einzelnen Geschichten unterhaltsam.

3. JINX

Autorin: Jennifer Estep
Seitenzahl: 400
ISBN: 978-3-492-28155-3
Verlag: Piper
Preis: 13,00 €
Erscheinungstermin: 03.04.2018

Bella Bulluci hat die wohl nervigsten Superkräfte der Welt: Sie zieht sowohl Glück als auch Pech magisch an. Das hat zwar den Vorteil, dass der Fashiondesignerin oft ziemlich coole Sachen passieren, nur leider haben die meist einen riesigen Haken, und so stolpert Bella von einer blöden Situation in die nächste. Wie zum Beispiel, als eine von ihr ausgerichtete Wohltätigkeitsveranstaltung von dem fiesen Superschurken Hangman heimgesucht wird, der nach einem der ausgestellten Saphire giert. Bellas Glück hilft ihr zwar, mit dem Juwel zu entkommen – doch zu ihrem großen Pech steht ihr ausgerechnet der charmante Debonair zur Seite, der Bella in die wohl blödeste Situation von allen bringt: sich in den zwielichtigen Superhelden zu verlieben ...

Als großer Jennifer Estep Fan lasse ich mir ihr neuestes Buch der Bigtime-Reihe natürlich nicht entgehen. 😄

4. SHARK CLUB - EINE LIEBE SO EWIG WIE DAS MEER

Autorin: Ann Kidd Taylor
Seitenzahl: 416
ISBN: 978-3-328-10237-3
Verlag: Penguin
Preis: 13,00 €
Erscheinungstermin: 10.04.2018

An einem Sommermorgen erlebt die zwölfjährige Maeve an einem Strand in Florida zwei Dinge, die ihr Leben für immer verändern: Sie küsst Daniel, ihre erste große Liebe. Und sie wird von einem Hai gebissen.
Achtzehn Jahre später reist Maeve als Meeresbiologin um die Welt und erforscht das Verhalten von Haien. Doch an ihrem dreißigsten Geburtstag kehrt sie zurück in das Hotel ihrer Großmutter, in dem sie aufwuchs. Und an den Strand, den sie noch immer mit Daniel verbindet. Als sie dort einem kleinen Mädchen begegnet, wird ihr klar, dass sie nicht ewig fliehen kann. Vor ihrer Vergangenheit, vor der Liebe – und vor dem Mann, der ihr Herz brach.

Was für ein tolles Cover. Das Buch habe ich schon bei der litLove im November entdeckt. Auch wieder ein Muss für meine Liste, denn die Geschichte klingt toll.

5. DAS GEHEIME LEBEN DES MONSIEUR PICK

Autor: David Foenkinos
Seitenzahl: 336
ISBN: 978-3-328-10215-1
Verlag: Penguin
Preis: 10,00 €
Erscheinungstermin: 10.04.2018

In einem kleinen, abgelegenen Dorf in der Bretagne gibt es eine ganz besondere Bibliothek. Denn hier werden Bücher gesammelt, die nie erscheinen durften. Eines Tages entdeckt dort eine junge Lektorin ein Manuskript, das sogar in der Hauptstadt Paris für Aufregung sorgt und das Leben vieler Menschen verändert. Der Autor, Henri Pick, war der Pizzabäcker des Ortes. Doch seine Witwe beteuert, er habe zeit seines Lebens kein einziges Buch gelesen und nie etwas anderes zu Papier gebracht als Einkaufslisten. Hat Monsieur Pick etwa ein geheimes Zweitleben geführt? Ein charmanter Roman – leicht, beschwingt und voller Witz.

Ich lese einfach alle Bücher von David Foenkinos und wurde bisher auch nicht enttäuscht.

Hoffentlich dürfen so viele Bücher wie möglich davon bei uns einziehen!

Bis dahin herzliche Grüße,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen