Samstag, 30. Juli 2016

BLIND DATE #4

Es ist wieder so weit, heute stellen wir euch das vierte Buch vor, das wir per Blind Date kennenlernen durften!

Hinter unserem braunen Packpapier versteckt sich Blind Date Nummer 4. Diesmal ist es ein ganz besonderer Kriminalfall. Zuerst könnte man noch denken, oh, ein Krimi, der in den Vierzigerjahren spielt. Aber spätestens, wenn man  den Klappentext liest, kann man erkennen, welch besonderes Schwergewicht dieses nur 236 Seiten dicke Buch ist.

Mehr Infos zur Aktion Blind Date findet ihr hier!



Freitag, 29. Juli 2016

REZENSION zu Fünf am Meer

Buchinfos

Titel: Fünf am Meer
Autorin: Emma Sternberg
Seitenzahl: 464
Verlag: HEYNE
ISBN: 978-3-453-42163-9

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Für die Münchnerin Linn bricht eine Welt zusammen, als sie ihren Verlobten zusammen mit ihrer Lieblingskollegin in flagranti erwischt. Doch ihr bleibt keine Zeit, um den Ärger so richtig an sich heranzulassen, denn plötzlich steht der amerikanische Erbenermittler Mr. Cunningham vor ihrer Tür und teilt ihr mit, dass sie ein Haus am Meer in den vornehmen Hamptons geerbt hat. Kurzentschlossen fliegt Linn mit ihm nach New York, um ihr Erbe zu begutachten. Die Bewohner ihres Hauses, fünf besonders liebenswürdige Senioren, erobern ihr Herz im Sturm. Soll sie das Haus behalten? Dann wird ihre Erbtante Dotty auch noch mit einem berühmten Maler in Verbindung gebracht. Für Linn stehen turbulente Zeiten an...

Donnerstag, 28. Juli 2016

Top Ten Thursday #6


Hey ihr Lieben!

Es ist wieder Donnerstag und somit Zeit für den Top Ten Thursday von Steffis Bücher Bloggeria! Ihr kennt die Aktion noch nicht? Kein Problem, wir werden euch die Aktion kurz vorstellen:

Wie der Name schon sagt geht es darum, eine Bücherliste mit 10 Punkten anzufertigen. Dabei gibt es natürlich immer ein Thema, das jede Woche von Steffi festgelegt wird.

Das heutige lautet:

10 Bücher, die zum Sommer passen

Dienstag, 26. Juli 2016

REZENSION zu Hokuspokus, liebe mich

Buchinfos

Titel: Hokuspokus, liebe mich
Originaltitel: The Potion Diaries 1
Autorin: Amy Alward
Seitenzahl: 384
Verlag: cbj
ISBN: 978-3-570-40341-9

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Prinzessin Evelyn von Nova hat extra für ihren Angebeteten einen Liebestrank zusammengemischt, welcher sehr schwer herzustellen ist, doch durch einen unglücklichen Zufall nimmt sie ihn selbst zu sich und verknallt sich prompt in ihr eigenes Spiegelbild und das ausgerechnet am Tag ihres 18. Geburtstags. Die Feierlichkeiten werden umgehend abgesagt und die besten Alchemisten des Landes ins Schloss berufen. Darunter befindet sich auch die junge Schülerin Samantha Kemi, deren Familie einst zu den berühmtesten Alchemisten des Königreiches gehörte. Sie träumte schon lange davon, ihrer Familie durch den Gewinn der Jagd nach einem Gegengift zur Rettung der königlichen Familie neuen Ruhm zu bringen, um ihren Liebsten ein besseres Leben zu ermöglichen. Allerdings muss sie sich erst gegen ihre Mitbewerber, allen voran das Mega-Pharmaunternehmen des Landes und die fiese Emilia Toth, durchsetzen und vor ihnen die richtigen Ingredienzen für das Heilmittel finden, die jedoch allesamt ziemlich schwer zu beschaffen sind und eine große Portion an Mut sowie Köpfchen erfordern. Der größte Konkurrent ist jedoch die Zeit, denn der Liebestrank vernebelt Prinzessin Evelyns Verstand zunehmend und sie droht mit ihrer Magie das ganze Königreich zu vernichten.

Montag, 25. Juli 2016

MONTAGSFRAGE #18

Hey ihr Lieben!

In der Welt der Buchblogger altbekannt und montags stets sehnsüchtig erwartet: Das ist die Aktion MONTAGSFRAGE von Buchfresserchen, bei der es - wie der Name schon sagt - darum geht, jeden Montag eine von ihr gestellte Frage zu beantworten. 

Heute möchte Svenja gerne wissen:

Hat sich dein Leseverhalten durch die fortschreitende Digitalisierung verändert?

Sonntag, 24. Juli 2016

HAPPY BIRTHDAY #6

Hey ihr Lieben!

Der Monat neigt sich dem Ende zu und es ist somit wieder Zeit für unsere Aktion HAPPY BIRTHDAY. Ihr kennt sie noch nicht? Kein Problem, hier findet ihr alle wichtigen Infos und bisherigen Beiträge oder hier nochmal im Überblick:

Diese handelt, wie der Name schon sagt, von Geburtstagen. Doch nicht von irgendwelchen, sondern von denen bekannter Autoren, die im jeweiligen Monat Geburtstag haben. Dazu stellen wir euch auch immer ein aktuelles Werk des Autoren bzw. der Autorin vor.

Interessiert? Dann nichts wie los!

Die Geburtstagskinder des Monats Juli sind...

Samstag, 23. Juli 2016

REZENSION zu FLOWER

Buchinfos

Titel: FLOWER
Originaltitel: Flower
Autorinnen: Elizabeth Craft & Shea Olsen
Seitenzahl: 288
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16418-1

Preis: 12,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt

Das Leben der achtzehnjährigen Charlotte dreht sich nur um ihre Familie und gute Schulleistungen für ein Stipendium an der Stanford Universität, für Jungs bleibt dabei keinerlei Platz. Charlotte möchte Karriere machen und ihrer Familie ein besseres Leben ermöglichen und nicht wie zuvor ihre Mutter, Schwester und Großmutter in jungen Jahren ein Kind bekommen. Deshalb hält sie sich von Jungs fern, doch dann trifft sie an ihrem Arbeitsplatz, einem kleinen Blumenladen, auf einen Fremden, der ihr den Hof macht. Auf den ersten Blick ist es um sie geschehen und sie will unbedingt mit Tate zusammen sein. Was sie jedoch nicht ahnt: Tate ist der bekannteste Sänger seiner Generation, der nicht nur dem Rampenlicht sondern auch Beziehungen den Rücken zugekehrt hat.

Donnerstag, 21. Juli 2016

Top Ten Thursday #5


Hey ihr Lieben!

Da wir schon lange nicht mehr mitgemacht haben ist es jetzt mal wieder Zeit für den Top Ten Thursday von Steffis Bücher Bloggeria! Ihr kennt die Aktion noch nicht? Kein Problem, wir werden euch die Aktion kurz vorstellen:

Wie der Name schon sagt geht es darum, eine Bücherliste mit 10 Punkten anzufertigen. Dabei gibt es natürlich immer ein Thema, das jede Woche von Steffi festgelegt wird.

Das heutige lautet:

10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist, ob du sie noch lesen/beginnen solltest

Montag, 18. Juli 2016

REZENSION zu Schnee von gestern und vorgestern

Buchinfos

Titel: Schnee von gestern und vorgestern
Autor: Günther Klößinger
Seitenzahl: 520
Verlag: Epubli
ISBN: 978-3-7375-2081-2

Preis: 28,95 €

Zunächst einmal möchte ich mich ganz herzlich bei dem Autor Günther Klößinger für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken!

Inhalt

Endlich kann Kommissar Fox Prancock gemeinsam mit seiner Freundin, der Jungjournalistin Ilka Trebes, nach Frankreich in den wohlverdienten Urlaub fahren. Allerdings wird aus der ruhigen Zweisamkeit nichts, denn im Gästesafe ihres Zimmers in einer französischen Pension findet Fox eine seltsame Nachricht, auf der jemand dringend um Hilfe bittet. Sein kriminalistisches Gespür ist geweckt und so beginnt das Pärchen zu ermitteln, jedoch ohne zu ahnen mit welchen finsteren Gestalten sie sich dadurch anlegen würden. Zeitgleich recherchiert Prancocks Exfrau Else für ihre Kolumne in der heimatliche Zeitung über Verbrechen der Vergangenheit, wobei sie ein 30 Jahre altes Foto einer Leiche entdeckt, welches in der Gegenwart im Rathaus gehörig Staub aufwirbelt, denn der damals ungeklärte Mord war schnell in Vergessenheit geraten. Die Strippenzieher von damals versuchen auch heute wieder zu intervenieren, was die Freundin von Tochter Jasmin am eigenen Leibe zu spüren bekommt, als man versucht sie mitsamt ihrem Hexenhäuschen zu verbrennen. Die gesamte Familie Prancock und ihre Freunde wird gehörig auf Trab gehalten und begibt sich mit ihren Nachforschungen auf sehr dünnes Eis, denn mit diesen Ganoven ist nicht zu spaßen.

MONTAGSFRAGE #17

Hey ihr Lieben!

In der Welt der Buchblogger altbekannt und montags stets sehnsüchtig erwartet: Das ist die Aktion MONTAGSFRAGE von Buchfresserchen, bei der es - wie der Name schon sagt - darum geht, jeden Montag eine von ihr gestellte Frage zu beantworten. 

Heute möchte Svenja gerne wissen:

Bist du in einem Buchclub?

Samstag, 16. Juli 2016

REZENSION zu Sommer in St. Ives

Buchinfos

Titel: Sommer in St. Ives
Autorin: Anne Sanders
Seitenzahl: 416
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7645-0546-2

Preis: 14,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Im Jahr 1955 fährt die 15-jährige Hamburger Schülerin Elvira Engel zu einem Schüleraustausch nach St. Ives. Da sie nicht nach Cornwall wollte, beschließt die sehr zurückhaltende Elvira die zwei Wochen irgendwie zu überstehen. Doch gleich zu Beginn ihres Aufenthaltes trifft sie auf den Pfarrerssohn Sam Watson, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Die beiden verbringen soviel Zeit wie möglich, bis Elvira wieder zurück nach Deutschland muss. Sie bleiben in Kontakt, aber ihre Liebe ist großen Herausforderungen ausgesetzt...

Viele Jahrzehnte später bittet Elvira ihre Familie ihr einen großen Wunsch zu erfüllen und zusammen einen sechswöchigen Urlaub in St. Ives zu verbringen. Doch ihre Enkelin Lola und auch die übrigen Familienmitglieder begreifen schnell, dass sich hinter Elviras Einladung ein Geheimnis verbirgt, das alle ins Chaos zu stürzen droht...

Donnerstag, 14. Juli 2016

REZENSION zu After truth

Buchinfos

Titel: After truth
Originaltitel: After (2)
Autorin: Anna Todd
Seitenzahl: 768
Verlag: HEYNE
ISBN: 978-3-453-49117-5

Preis: 12,99 €

Inhalt

Nachdem die Wahrheit darüber herausgekommen ist, dass Hardin nur aus dem Grund eine Beziehung mit Tessa begonnen hat, eine Wette gewinnen zu wollen, bei der es darum ging sie zu entjungfern, ist Tessa zutiefst verletzt und will nichts mehr von ihm wissen. Aber kann sie die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen und seine hungrigen Küsse vergessen? Egal was sie versucht, ihr gelingt es nicht, den unberechenbaren Mann mit den grünen Augen aus ihrem Herz zu verbannen. Hardin selbst kann Tessa auch nicht aufgeben und kämpft darum, ihr seine Liebe zu beweisen, doch kann er sich wirklich ändern und seine Aggressionen im Zaum behalten, damit sie eine normale Beziehung führen können? Gelingt es ihnen einander zu retten oder wird ein gefährlicher Sturm sie in die Tiefe ziehen und vernichten?

Dienstag, 12. Juli 2016

NEUERSCHEINUNGEN Juli

Hey ihr Lieben,

der Sommer hat einige tolle neue Bücher mit im Gepäck, die wir schon sehnsüchtig erwarten. Aber schaut selbst, welche Neulinge wir uns im Juli ausgeguckt haben:

Auf diese Neuerscheinungen freuen wir uns im Juli:


Sonntag, 10. Juli 2016

HAPPY BIRTHDAY #5

Hey ihr Lieben!

Ich mache mich in wenigen Stunden auf den Weg ins schöne Italien auf Klassenfahrt, aber dennoch möchten wir euch die neue Edition unserer Aktion HAPPY BIRTHDAY nicht vorenthalten. Ihr kennt sie noch nicht? Kein Problem, hier findet ihr alle wichtigen Infos und bisherigen Beiträge oder hier nochmal im Überblick:

Diese handelt, wie der Name schon sagt, von Geburtstagen. Doch nicht von irgendwelchen, sondern von denen bekannter Autoren, die im jeweiligen Monat Geburtstag haben. Dazu stellen wir euch auch immer ein aktuelles Werk des Autoren bzw. der Autorin vor.

Interessiert? Dann nichts wie los! Wir wünschen euch ganz viel Spaß!

Die Geburtstagskinder des Monats Juni sind...

Freitag, 8. Juli 2016

REZENSION zu Die Eismacher

Buchinfos

Titel: Die Eismacher
Originaltitel: De ijsmakers
Autor: Ernest van der Kwast
Seitenzahl: 384
Verlag: btb
ISBN: 978-3-442-75680-3

Preis: 19,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Giovanni Talamini entstammt einer italienischen Familie, die sich seit mehreren Generationen der hohen Handwerkskunst des Eismachens verschrieben hat. Jedes Jahr im späten Frühjahr und Sommer zieht die Familie nach Rotterdam, wo sie ein Eiscafe betreiben. Die Winter verbringen sie in ihrem Heimatdorf Venas di Cadore, ebenso wie alle anderen Eismacher, die zu dieser Jahreszeit ebenfalls zurückkommen. Doch Giovanni, der älteste Sohn der Familie fühlt sich magisch zur Literatur hingezogen. Er durchbricht die Familientradition und widmet sein berufliches Leben ganz der Poesie. So ist es an seinem jüngeren Bruder Luca, die Eisdiele zu übernehmen und die feinsten Eissorten zu kreieren. Doch die Wege der beiden ungleichen Brüder kreuzen sich immer wieder...

Mittwoch, 6. Juli 2016

TAG Liebster Blog Award - Entdecke neue Blogs! #3

Hey ihr Lieben!

Vor knapp einem Monat wurden wir von der lieben Janine von Meine Welt der Bücher zu unserem nunmehr dritten "Liebster Blog Award" getaggt. Jetzt haben wir die Zeit dazu gefunden und uns mit großem Eifer auf die Fragen gestürzt.

Nochmal kurz für diejenigen, die noch nichts davon gehört haben: Ziel dieses Awards ist es, kleine Blogs zu präsentieren, um dadurch mehr Leser zu gewinnen. Natürlich gibt es dabei auch ein paar Regeln, die wir euch schnell noch vorstellen möchten, bevor wir mit der Beantwortung von Jos spannenden Fragen beginnen:
 
1. Dankt dem Blogger, der euch nominiert hat und verlinkt seinen/ihren Blog ✔

2. Postet das Logo auf eurem Blog ✔

3. Beantwortet die elf Fragen, die euch gestellt wurden ✔

4. Nominiert mehrere Blogger, die jeweils weniger als 200 Leser haben ✔

5. Stellt eure elf Fragen ✔

6. Schickt demjenigen den Link, der euch getaggt hat, und denjenigen, die ihr nominiert habt ✔

Dienstag, 5. Juli 2016

NEUERSCHEINUNGEN Juni 2/2

Hey ihr Lieben,

hier ist Teil zwei der Neuerscheinungen im Juni auf die wir uns am meisten freuen:

 


Montag, 4. Juli 2016

REZENSION zu After passion

Buchinfos

Titel: After passion
Originaltitel: After (1)
Autorin: Anna Todd
Seitenzahl: 704
Verlag: HEYNE
ISBN: 978-3-453-49116-8

Preis: 12,99 €

Inhalt

Good Girl trifft auf Bad Boy - Tessa Young hat ihr Leben komplett durchgeplant. Von der Universität, ihrem Lernpensum bis hin zu ihrer Ehe mit ihrem langjährigen Freund Noah. Sie hat überall nur die besten Noten und weiß ganz genau, was sie vom Leben will. Doch dann trifft sie bereits an ihrem ersten Tag an der Washington Central University den Bad Boy Hardin Scott, der mit seinen vielen Tattoos und der Null-Bock-Einstellung das genaue Gegenteil von ihr ist. Egal was sie versucht, dieser gutaussehende, sexy Typ geht Tessa nicht mehr aus dem Kopf und zieht sie magisch an. Er lässt sie alles infrage stellen, an was sie bisher geglaubt hat und befreit sie aus den Fesseln der Determination. Das erste Mal seit sie denken kann, lebt Tessa wirklich.

Freitag, 1. Juli 2016

REZENSION zu Anna und der Schwalbenmann

Buchinfos

Titel: Anna und der Schwalbenmann
Originaltitel: Anna and the Swallow Man
Autor: Gavriel Savit
Seitenzahl: 272
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16404-4

Preis: 16,99 €

Inhalt

1939, Krakau: Anna ist gerade einmal sieben Jahre alt, als die Deutschen ihren Vater, einen jüdischen Intellektuellen mitnehmen. Das junge Mädchen versteht nicht aus welchem Grund, sie versteht nur, dass sie nun alleine ist. Auf ihrer Suche nach einer Unterkunft bei Bekannten trifft sie den Schwalbenmann. Der große, hagere Mann ist geheimnisvoll, charismatisch, unglaublich klug und spricht faszinierend viele Sprachen, was Anna an ihren verschwundenen Vater erinnert. Bei ihrer ersten Begegnung imitiert der Unbekannte Vogellaute und lockt damit eine Schwalbe für Anna an. Von aufkeimender Hoffnung geleitet, folgt Anna dem Schwalbenmann auf seinem Weg und schließt sich dem Überlebenskünstler an. Er zeigt ihr, wie man von den Städten fernbleibt, sich im Wald ernährt und vor allen versteckt, um in einer Welt voller tödlicher Feindseligkeit am Leben zu bleiben. Doch in einer Welt, die am Abgrund steht, kann alles gefährlich werden, ein falscher Blick oder ein dummes Wort kann den Tod besiegeln und auch der Schwalbenmann selbst kann zu einer tödlichen Gefahr werden.