Samstag, 30. April 2016

HAPPY BIRTHDAY #3

Hey ihr Lieben!

Der Monat neigt sich dem Ende zu und es ist somit wieder Zeit für unsere Aktion HAPPY BIRTHDAY. Ihr kennt sie noch nicht? Kein Problem, hier findet ihr alle wichtigen Infos und bisherigen Beiträge oder hier nochmal im Überblick:

Diese handelt, wie der Name schon sagt, von Geburtstagen. Doch nicht von irgendwelchen, sondern von denen bekannter Autoren, die im jeweiligen Monat Geburtstag haben. Dazu stellen wir euch auch immer ein aktuelles Werk des Autoren bzw. der Autorin vor.

Interessiert? Dann nichts wie los!

Die Geburtstagskinder des Monats April sind...

Freitag, 29. April 2016

NEUERSCHEINUNGEN Mai 2/2

Hey ihr Buchliebhaber!

Wie bereits gestern versprochen kommt nun der zweite Teil der Neuerscheinungen, auf die wir uns im Mai am meisten freuen.

Donnerstag, 28. April 2016

NEUERSCHEINUNGEN Mai 1/2

Hey ihr Lieben,

wie im Flug ist der April vergangen und schon steht ein neuer Monat und mit ihm viele Neuerscheinungen vor der Tür. In den Verlagsvorschauen haben wir mal wieder zahlreiche tolle Bücher voller spannender Geschichten entdeckt.

Diesen Monat sind das allerdings so viele geworden und da wir euch davon natürlich nichts vorenthalten wollen, haben wir den Post zu den Neuerscheinungen im Mai in zwei Beiträge aufgeteilt.

Auf diese Neulinge haben wir im Mai ein Auge geworfen:

Dienstag, 26. April 2016

Totally Should've Book Tag


Hey ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen wurden wir von der lieben Ciri von Seitensprung zu dem "Totally Should've Book Tag" nominiert, an dem wir natürlich gerne teilgenommen haben, auch wenn einige Fragen wirklich kniffelig waren!

Montag, 25. April 2016

MONTAGSFRAGE #12

Hey ihr Lieben!

In der Welt der Buchblogger altbekannt und montags stets sehnsüchtig erwartet: Das ist die Aktion MONTAGSFRAGE von Buchfresserchen, bei der es - wie der Name schon sagt - darum geht, jeden Montag eine von ihr gestellte Frage zu beantworten. 

Heute möchte Svenja gerne wissen:

Magst du Bildbände gerne und wenn ja, welche Art?

Samstag, 23. April 2016

REZENSION zu Holmes & Ich 1: Die Morde von Sherringford

Buchinfos

Titel: Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford
Originaltitel: A Study in Charlotte
Autorin: Brittany Cavallaro
Seitenzahl: 368
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-76136-9

Preis: 16,95 €

Inhalt

Gegen seinen Willen wird Jamie Watson auf ein Internat an der Ostküste USA geschickt wird, wo er niemanden kennt, außer seinen Vater, zu dem er aber kein gutes Verhältnis hegt. Als er von seinem Zimmergenossen Tom auf eine Party mitgeschleift wird, trifft er dort jedoch auf Charlotte Holmes, die Nachfahrin des bekannten Meisterdetektivs, und ist auf Anhieb von ihr fasziniert. Sein ganzes Leben lang hat er sich ausgemalt, wie sie gemeinsam Fälle lösen, genau wie Sherlock Holmes und Dr. John Watson vor ihnen, doch Jamie hätte niemals erwartet, dass sein Traum so schnell Wirklichkeit wird. Denn nachdem ein Mord geschieht, sind Jamie Watson und Charlotte Holmes die Hauptverdächtigen, wodurch ihnen nichts anderes übrig bleibt, als die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen, um ihre Unschuld zu beweisen.

Montag, 18. April 2016

MONTAGSFRAGE #11

Hey ihr Lieben!

In der Welt der Buchblogger altbekannt und montags stets sehnsüchtig erwartet: Das ist die Aktion MONTAGSFRAGE von Buchfresserchen, bei der es - wie der Name schon sagt - darum geht, jeden Montag eine von ihr gestellte Frage zu beantworten. 

Heute möchte Svenja gerne wissen:

Wenn du liest, stellst du dir dann bewusst alles vor oder passiert das eher automatisch? Oder liest du einfach ohne Kopfkino?

Freitag, 15. April 2016

REZENSION zu Girl on the Train

Buchinfos

Titel: Girl on the Train
Autorin: Paula Hawkins
Seitenzahl: 448
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-7645-0522-6

Preis: 12,99 €

Inhalt

Rachel fährt jeden Morgen mit dem Zug nach London in die Stadt, der immer an der gleichen Stelle auf der Strecke anhält. Von dort aus beobachtet Rachel die Bewohner der umliegenden Häuser, in deren Gärten sie hineinschauen kann und malt sich dabei aus, was diese für perfekte Leben führen. Besonders angetan hat es ihr dabei ein junges Paar, das sie Jess und Jason tauft. Rachel genießt es, wie Jess draußen auf der Terrasse ihren Kaffee trinkt, die Beine hochlegt, sich von der Sonne wärmen lässt und wie Jason ihr beschützend die großen Hände auf die Schultern legt. Doch eines Tages beobachtet Rachel etwas, das für ihre Vorstellung des perfekten Paares nicht schockierender sein könnte. Als sie nur kurze Zeit darauf einen Zeitungsartikel liest, in dem vom Verschwinden einer Frau, die wie Rachels Jess aussieht, berichtet wird, meldet sie ihre Beobachtungen der Polizei, um Jess' Ehemann, den sie für vollkommen unschuldig hält, vor der Verhaftung zu bewahren. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie nicht, dass sie sich damit unwiderruflich in die folgenden Ereignisse verstrickt.

Donnerstag, 14. April 2016

REZENSION zu Frühlingsnächte

Buchinfos

Titel: Frühlingsnächte
Originaltitel: Rose Harbor in Bloom. A Rose Harbor Novel (2)
Autorin: Debbie Macomber
Seitenzahl: 416
Verlag: blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0191-5

Preis: 9,99 €

An dieser Stelle erst Mal ein herzliches Dankeschön an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Inhalt
                
Jo Marie Rose hat sich gut in Cedar Cove eingelebt. Ihr kleines Bed and Breakfast Hotel läuft gut. Diesmal beherbergt sie neben Mary, die sich mit vielen Problemen herumschlagen muss, auch Annie. Sie hat die Goldene Hochzeit ihrer Großeltern organisiert und diese samt einigen Gästen im   Rose Harbor Inn einquartiert. Auch diesmal gibt es genug über die neuen Gäste zu erzählen...

Dienstag, 12. April 2016

BLIND DATE #3

Es ist wieder so weit, heute stellen wir euch das dritte Buch vor, das wir per Blind Date kennenlernen durften!

Diesmal hat sich im Packpapier ein absolut lesenswertes Romandebüt des französischen Autors Jean-Paul Didierlaurent versteckt. Ich bin total begeistert, vielleicht kann ich etwas von meiner Begeisterung an euch weitergeben? Ich versuche es mal...

Wenn euch der Inhalt gefällt oder ihr unbedingt wissen wollt, welches Buch sich unter dem Packpapier verbirgt, dann klickt einfach auf das Bild und schon gelangt ihr auf die Verlagsseite, wo ihr es auch gleich ganz bequem bestellen könnt. :)

Mehr Infos zur Aktion Blind Date findet ihr hier!

Montag, 11. April 2016

KRIMIFESTIVAL MÜNCHEN Lesung mit Dora Heldt


Das Münchner Krimifestival ist zwar offiziell schon zu Ende, aber für wahre Krimifans gibt es auch in den nächsten Monaten noch einen Nachschlag mit hochkarätige Lesungen. So war das Lesende Federvieh am Montag, den 04. April 2016 zu einem weiteren Sahnestückchen unterwegs und zwar zu niemand geringerem als Dora Heldt. Viele werden sie von ihren Büchern über die schrulligen Dorfbewohner kennen, doch jetzt hat sie mit "Böse Leute" doch tatsächlich ihren ersten Krimi geschrieben.

MONTAGSFRAGE #10

Hey ihr Lieben!

In der Welt der Buchblogger altbekannt und montags stets sehnsüchtig erwartet: Das ist die Aktion MONTAGSFRAGE von Buchfresserchen, bei der es - wie der Name schon sagt - darum geht, jeden Montag eine von ihr gestellte Frage zu beantworten. 

Heute möchte Svenja gerne wissen:

Wenn du ein/e Buch(-reihe) restlos vergessen könntest, um es/sie nochmal neu zu lesen, welche/s wäre das?

Samstag, 9. April 2016

REZENSION zu Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Buchinfos

Titel: Über uns der Himmel, unter uns das Meer
Originaltitel: The Ship of Brides
Autorin: Jojo Moyes
Seitenzahl: 512
Verlag: Rowohlt
ISBN: 978-3-499-26733-8

Preis: 14,99 €

Inhalt
                
Australien im Jahr 1946. 600 sogenannte Kriegsbräute machen sich auf den Weg nach England zu ihren Ehemännern, die sie in Zeiten des Krieges kaum kennenlernen konnten. Da nicht genug Kreuzfahrtschiffe zur Verfügung stehen, treten die Frauen ihre sechswöchige Reise auf dem Flugzeugträger HMS Victorious an, der für Passagiertransporte normalerweise nicht ausgerichtet ist. Trotzdem wird die Überfahrt mit all der Improvisation und der Ungewissheit zu einem bleibenden und aufregenden Erlebnis für alle Beteiligten...

REZENSION zu Die lange Reise

Buchinfos

Titel: Die lange Reise
Originaltitel: The Journey
Autorin: Annelie Wendeberg
Seitenzahl: 304

Verlag: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 978-3-462-04762-2

Preis: 8,99 €

Inhalt

1891. Zwar konnte Anna Kronberg ihren Peiniger und Entführer James Moriarty, den Napoleon des Verbrechens, ermorden, doch das macht ihren schlimmsten Alptraum nicht ungeschehen: Sie ist schwanger von ihrem Erzfeind und wird zudem von seinem Handlanger Colonel Sebastian Moran, einem kaltblütigen Mörder mit messerscharfem Verstand, auf Schritt und Tritt verfolgt. Gemeinsam mit Sherlock Holmes befindet sie sich auf der Flucht vor Moran und seinem Gehilfen. Dabei versuchen die beiden herauszufinden welche Pläne Moriarty wirklich mit seinen Biowaffen verfolgte und müssen schon bald zu ihrem Schrecken feststellen, dass alle Indizien auf zukünftige europäische Kriege weisen und diese kaum aufzuhalten sind, da Moriartys Verbündete mit Hochdruck an seinen Plänen weiterarbeiten. Schritt für Schritt entlarven sie diese, um einen baldigen Krieg zu vermeiden.

Dienstag, 5. April 2016

REZENSION zu Göttlich verliebt

Buchinfos

Titel: Göttlich verliebt
Originaltitel: Goddesss
Autorin: Josephine Angelini
Seitenzahl: 464

Verlag: Dressler
ISBN: 978-3-7915-2627-0

Preis: 19,95 €

Inhalt

Nachdem die vier Häuser durch die Blutsbrüderschaft von Helen, Orion und Lucas nun vereint sind, steht die Wiederholung des Trojanischen Krieges kurz bevor. Nun liegt es an diesen dreien, den olympischen Göttern die Stirn zu bieten, welche schon angefangen haben, die irdische Welt in ihren Untergang zu stürzen. Doch das Verlangen der olympischen Götter nach einem erneuten Krieg wird immer größer, denn besonders Zeus möchte um jeden Preis verhindern, dass sich die Prophezeiung, nach der die Söhne und Töchter ihre Eltern stürzen sollten, erfüllt. Gleichzeitig stellt Helen fest, dass sie nun neue Fähigkeiten besitzt, wodurch ihre Macht immer größer wird. Allerdings wächst deshalb auch das Misstrauen ihrer Freunde und Verbündeten, denn das Orakel spricht von einem gefährlichen, allmächtigen Tyrann, der unter ihnen lauert, in dem Plan, die Welt zu vernichten. Alle Zeichen weisen auf Orion hin, weshalb die Familie Delos ihn vertreiben will, doch sie ahnen nicht, was für eine große Bedeutung er tatsächlich für sie und dabei besonders für Helen hat. Mit seiner Hilfe könnte ihnen der Ausbruch aus dem ewig währenden Zyklus der Parzen gelingen.

Montag, 4. April 2016

MONTAGSFRAGE #9

Hey ihr Lieben!

In der Welt der Buchblogger altbekannt und montags stets sehnsüchtig erwartet: Das ist die Aktion MONTAGSFRAGE von Buchfresserchen, bei der es - wie der Name schon sagt - darum geht, jeden Montag eine von ihr gestellte Frage zu beantworten. 

Heute möchte Svenja gerne wissen:

Was haltet ihr von Büchertausch, z.B. via Bookcrossing oder offenen Bücherschränken? 

Sonntag, 3. April 2016

MONATSRÜCKBLICK März

Hey ihr Lieben!

Wie versprochen folgt nach dem Monatsrückblick Februar nun unsere Lesebilanz zum März.

Nachdem wir im letzten Monat mit sechs (kathiduck) und sieben (Zwerghuhn) Neuzugängen etwas über die Stränge geschlagen haben, mussten wir uns diesen Monat etwas beherrschen und wir können beide sogar das erste Mal in diesem Jahr eine Senkung unserer Stapel ungelesener Bücher vermelden!

Der Monat März war für uns aber nicht nur SuBtechnisch grandios, sondern auch voller Action, aber seht selbst:

NEUES BEWERTUNGSSYSTEM

Hey ihr Büchersüchtigen!

Lange haben wir daran herumgefeilt beziehungsweise gehäkelt und jetzt ist es endlich fertig: unser Bewertungssystem.
Da wir "Lesendes Federvieh" heißen, wollten wir uns hierfür etwas Besonderes überlegen und nicht einfach Sterne vergeben. Nach einiger Zeit des Grübelns kam uns dann die Idee: Wir vergeben Eier!

Damit ihr unsere Bewertung besser verstehen könnt, haben wir euch das hier mal alles aufgeschlüsselt:





Totale Katastrophe! Hier wurde alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte.




 


Nicht wirklich mein Fall. Die Geschichte war ziemlich zäh zu lesen, die Charaktere haben mich nicht angesprochen und das Buch ist absolut nicht zu empfehlen.


Das Buch war ganz ok, die Entschlüsse der Charaktere konnte man überwiegend nachvollziehen und die Handlung war ganz in Ordnung, aber nicht Besonderes.

 

Das Buch war wirklich gut, die Spannung war von der ersten bis zur letzten Seite vorhanden, die Charaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen, allerdings hat noch das gewisse Etwas gefehlt.

OMG! Dieses Buch war einfach nur grandios und definitiv eine Empfehlung wert! Noch Tage, nachdem ich es beendet habe, ist mir die Geschichte im Kopf herumgespukt und auch jetzt kann ich mich noch an nahezu jedes Detail der Erzählung erinnern.

 
 Na, ist jetzt alles klarer?

Belesene Grüße

MONATSRÜCKBLICK Februar


Hey ihr Lieben!

Hä? Monatsrückblick Februar, sollte es nicht März heißen? Nein, das ist kein verspäteter Aprilscherz, sondern tatsächlich unsere Lesebilanz des Monats Februar. Aber keine Angst, der aktuelle Rückblick zum März kommt auch heute noch! :)

Zwar waren wir in Sachen Neuzugang im Januar brav, aber im Februar konnten wir uns nicht beherrschen, weshalb  nicht nur mein SuB, sondern auch Zwerghuhns SuB gewachsen ist.

Um mein Jahresziel von insgesamt 100 Büchern zu erreichen, muss ich aber wirklich noch einen Zahn zulegen... 
 
Was uns diesen Monat aber am meisten freut sind die sage und schreibe 24 neuen Follower! Vielen lieben Dank und herzlich Willkommen! ♥

Samstag, 2. April 2016

REZENSION zu Göttlich verloren

Buchinfos

Titel: Göttlich verloren
Originaltitel: Dreamless
Autorin: Josephine Angelini
Seitenzahl: 512

Verlag: Dressler
ISBN: 978-3-7915-2626-3

Preis: 19,95 €

Inhalt

Auf Helen Hamiltons schmalen Schultern liegt eine große Pflicht, denn sie ist die Deszendentin, deren Aufgabe darin besteht, jede Nacht in die Unterwelt hinabzusteigen, um dort ihre Mission zu erfüllen. Alle setzen auf ihr Gelingen, die Furien aufzusuchen, um somit die Scions von ihrer Blutrache zu befreien. Doch diese Aufgabe zehrt stark an Helens Nerven und tagsüber muss sie zudem ihre Gefühle für Lucas in den Griff bekommen, denn er ist ihr Cousin, weshalb sie sich unmöglich lieben dürfen. Helen wird immer schwächer und hat keinen blassen Schimmer, wie sie die Furien finden soll, während ihr die Zeit davonläuft. Aber dann trifft sie in der Unterwelt auf Orion, der ihr fortan bei ihrer Mission hilft. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas, was ausgerechnet die beiden Feinde Lucas und Orion zum Zusammenhalten zwingt: Durch einen Hinterhalt von Ares wird die Grundlage für einen neuen Trojanischen Krieg gelegt, der nun unausweichlich scheint.

Freitag, 1. April 2016

Vergessene Schätze #1


Hey ihr Lieben,

heute möchten wir euch eine ganz besondere Aktion von Jane (Mademoiselle Cake) vorstellen, die den Namen "vergessene Schätze" trägt.

Jeden Freitag stellen unterschiedliche Blogger und auch Rezensenten ohne eigene Website auf Mademoiselle Cakes Blog ein Buch vor, das einen besonders berührt hat, eine einzigartige Geschichte vorweist, auf unbeachtete Themen aufmerksam macht oder auch lediglich durch einen speziellen Charakter aus der Masse heraussticht.

Ganz egal, was diese Bücher so außergewöhnlich macht, ihnen wurde nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, die sie verdienen. Das mag unterschiedliche Gründe haben, wie ein unglücklich gewähltes Cover oder mangelnde Werbung, die sich Selfpublisher oftmals nicht leisten können.

Genau das soll sich mit Janes Aktion ändern: Gemeinsam mit anderen Teilnehmern der Aktion wollen wir diese besonderen Bücher wieder aus den Tiefen der Bücherregale ziehen, um sie der Welt zu präsentieren.

Den Anfang haben heute Zwerghuhn und ich mit unserer Rezension zu Zeitsplitter von Cristin Terrill gemacht.

Schaut doch gleich mal auf Mademoiselle Cakes Blog vorbei und schreibt uns hier in den Kommentaren, welche Bücher eurer Meinung nach wahre Schätze sind, jedoch nie das verdiente Aufsehen erlangt haben!

Liebe Grüße

REZENSION zu Night School 4: Um der Hoffnung willen

Buchinfos

Titel: Night School - Um der Hoffnung willen
Originaltitel: Night School. Resistance.
Autorin: C.J. Daugherty
Seitenzahl: 416

Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-3336-7

Preis: 18,95 €

Inhalt

Nathaniels Einfluss auf das Internat Cimmeria und dessen Schüler wird immer größer, wodurch Allie und ihre Freunde mit ansehen müssen, wie ihre geliebte Schule, ihr Zuhause, immer leerer wird und die Hoffnung auf einen guten Ausgang des Konflikts zu schwinden droht. In dieser schweren Zeit gibt Sylvain Allie vor allem Halt, denn er kann seine Gefühle ihr gegenüber nicht länger verbergen. Allerdings weiß Allie nicht, was sie wirklich für ihn empfindet, doch ihr bleibt keine Zeit, sich darüber im Klaren zu werden, da Nathaniel zu seinem vernichtenden Schlag ausholt und Allie bewusst wird, dass niemand mehr in ihrer Umgebung sicher ist.