Sonntag, 3. April 2016

MONATSRÜCKBLICK März

Hey ihr Lieben!

Wie versprochen folgt nach dem Monatsrückblick Februar nun unsere Lesebilanz zum März.

Nachdem wir im letzten Monat mit sechs (kathiduck) und sieben (Zwerghuhn) Neuzugängen etwas über die Stränge geschlagen haben, mussten wir uns diesen Monat etwas beherrschen und wir können beide sogar das erste Mal in diesem Jahr eine Senkung unserer Stapel ungelesener Bücher vermelden!

Der Monat März war für uns aber nicht nur SuBtechnisch grandios, sondern auch voller Action, aber seht selbst:

Gelesene Bücher - kathiduck ♫

   

 
In diesem Monat durfte ich zwei Rezensionsexemplare, "Mission Munroe: Die Spezialistin" und "Dark Day" lesen, wovon mir eins besser gefallen hat als das andere. Außerdem habe ich die letzten beiden Bände der Göttlich-Trilogie, sowie den dritten Teil der "Anna Kronberg"-Reihe gelesen. Leider gab es im März abermals ein Buch, das mich ziemlich enttäuscht hat, sodass die Benennung des FLOPs des Monats nicht ausbleibt.


Gelesene Bücher - Zwerghuhn ♣

  

Im März war mein Lesestoff wieder schön gemischt. Alle Bücher haben mir super gefallen. Bei "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" kam ich oft aus dem Schmunzeln und Träumen nicht heraus. Das neue Buch von Jojo Moyes ist einfach super, es hat mir mindestens so gut gefallen, wie "Ein ganzes halbes Jahr". Deshalb ist das auch für mich das Highlight des Monats, allerdings dicht gefolgt von den Schmetterlingen. :)





Über uns der Himmel, unter uns das Meer von Jojo Moyes




 
Neuzugänge ♫
  
 
 
Statistik

Gelesene Bücher:  67 ♫

Gelesene Seiten: ♣ 23822798 ♫
Seiten pro Tag: ♣ 77 90 ♫

Anzahl Neuzugänge: 03 ♫
SuB-Wachstum?  -2-- ♫
SuB-Stand vorheriger Monat:  2969 ♫
SuB-Stand Ende März:  2769 ♫


Nachdem ich im Februar mit meiner Lesebilanz nicht allzu zufrieden war, ist der Monat März doch etwas besser ausgefallen, auch wenn es immer noch nicht optimal ist. :)

Ich bin schon ganz gespannt, welche tollen Leseerlebnisse uns im April erwarten, vor allem, da ich einige Schätze unter den Neuerscheinungen entdeckt habe ...

Wie ich oben schon angedeutet habe, war der März voller Action. Zuerst waren wir auf der Lesung zu Leberkäsjunkie mit Rita Falk und Christian Tramitz und dann sind wir das erste Mal auf die Leipziger Buchmesse gefahren. Außerdem gab es eine neue Edition unserer eigenen Aktionen HAPPY BIRTHDAY und BLIND DATE.

Nun interessiert es mich aber brennend, was ihr alles gelesen habt? Welches Buch sollte ich auch unbedingt noch lesen oder welches war absolut grässlich? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Belesene Grüße

Kommentare:

  1. Hallo ihr :)

    Da habt ihr wesentlich mehr gelesen als ich, haha. Wenn ihr mögt, könnt ihr hier meinen Rückblick sehen :)

    Von den Bücher hab ich nur Göttlich gelesen, und die Reihe hat mir wirklich sehr, sehr gut gefallen!

    Alles Liebe
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nele,

      ich habe gleich mal bei dir vorbeigeschaut und so schlecht ist dein Lesemonat doch gar nicht! Es kann ja nicht jeder an die 20 Bücher im Monat lesen, so viel Zeit hätte ich auch gerne! *lach*

      Die "Göttlich"-Trilogie hat mir auch sehr gut gefallen, aber leider hat sie es nicht ganz bis zum Monatshighlight geschafft, weil dieser Titel eindeutig an Tom Woods "Dark Day" ging.

      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
  2. Hallo meine Lieben!

    Die Falk-Tramnitz-Lesung hätte mir auch gefallen, ich mag die Eberhofer-Hörbücher total gern. Ansonsten war es ja ein schöner Lesemonat.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole,

      die Falk-Tramitz-Lesung war einfach unglaublich! Ich höre momentan das Hörbuch zu "Zwetschgendatschikomplott" und lache dabei schon nach den ersten Minuten Tränen, vor allem weil ich dabei die unnachahmliche Mimik von Christian Tramitz vor Augen habe.

      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen