Sonntag, 3. April 2016

MONATSRÜCKBLICK Februar


Hey ihr Lieben!

Hä? Monatsrückblick Februar, sollte es nicht März heißen? Nein, das ist kein verspäteter Aprilscherz, sondern tatsächlich unsere Lesebilanz des Monats Februar. Aber keine Angst, der aktuelle Rückblick zum März kommt auch heute noch! :)

Zwar waren wir in Sachen Neuzugang im Januar brav, aber im Februar konnten wir uns nicht beherrschen, weshalb  nicht nur mein SuB, sondern auch Zwerghuhns SuB gewachsen ist.

Um mein Jahresziel von insgesamt 100 Büchern zu erreichen, muss ich aber wirklich noch einen Zahn zulegen... 
 
Was uns diesen Monat aber am meisten freut sind die sage und schreibe 24 neuen Follower! Vielen lieben Dank und herzlich Willkommen! ♥

Gelesene Bücher - kathiduck ♫



 
In diesem Monat habe ich fast alle meine gesteckten Ziele erreicht. Die Reihe Night School habe ich fertig gelesen und die Göttlich-Trilogie angefangen, lediglich Onyx hat es leider nicht mehr auf meine Leseliste geschafft. Dafür habe ich zwei Bücher für die Schule gelesen, darunter "Nicht ohne dich", für eine Aktion des AK Bücherei, und Heinrich von Kleists "Die Marquise von O..." für den Deutschunterricht. Am meisten beeindruckt hat mich dieses Jahr allerdings das Buch, das ich bis jetzt noch nicht erwähnt habe: "Still" von Thomas Raab war verstörend, aufwühlend und absolut packend zugleich.
Gelesene Bücher - Zwerghuhn ♣


Der Februar stand bei mir lesetechnisch wieder ziemlich auf Krimiliteratur. Das ist mir allerdings erst beim Monatsrückblick so aufgefallen, dabei wollte ich doch bunt gemischt lesen. Zukünftig muss ich besser auf einen guten Mix achten.




 
Neuzugänge ♫
   
 
 
Neuzugänge ♣
 
 


Statistik

Gelesene Bücher:  97 ♫

Gelesene Seiten: ♣ 26882582 ♫
Seiten pro Tag: ♣ 9389 ♫

Anzahl Neuzugänge:  76 ♫
SuB-Wachstum?  +5+5 ♫
SuB-Stand vorheriger Monat:  2364 ♫
SuB-Stand Ende Februar:  2969 ♫


Ich persönlich bin mit meinem Lesemonat Februar nicht ganz so zufrieden wie im Januar, weil ich doch deutlich weniger gelesen habe, was eindeutig nicht an den drei Tagen zwei Tagen weniger liegt.

Ich bin schon ganz gespannt, welche tollen Leseerlebnisse uns im März erwarten, vor allem, da ich einige Schätze unter den Neuerscheinungen entdeckt habe ...

Dieser Monat war außerdem derjenige, in dem wir viele neue Aktionen gestartet haben, wie beispielsweise HAPPY BIRTHDAY und BLIND DATE. Des Weiteren haben wir mehrmals an der Montagsfrage von Buchfresserchen und das erste Mal bei Steffis Top Ten Thursday teilgenommen. Parallel zu den Filmoscars haben wir unsere Bookish Oscars verliehen.

Nun interessiert es mich aber brennend, was ihr alles gelesen habt? Welches Buch sollte ich auch unbedingt noch lesen oder welches war absolut grässlich? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Belesene Grüße

Kommentare:

  1. Hey ihr Beiden ♥

    haha sehr gut Rückblick Februar :)
    Still hört sich ja sehr interessant an. Da werde ich mir gleich mal deine Rezension zu durchlesen. Krimis sind ja nicht wirklich meins. Meistens finde ich es wirklich lahm. Manchmal aber eher nur selten, können die mich total packen. Ich bin ja eher der Fantasytyp.

    Ich bin schon gespannt, was ihr im März gelesen habt ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sine, ♥

      ja wir waren etwas verplant *hust* Still hat mich im Februar mit Abstand am meisten aus den Socken gehauen, weil ich mit allem gerechnet habe, nur nicht damit, dass ich den Mörder sogar verstehe und seine Taten nachvollziehen kann. In letzter Zeit bin ich aber auch eher der Fantasytyp gewesen, aber ich habe mir vorgenommen, mal wieder ein paar Krimis zu lesen. :)

      Allerliebste Grüße
      Kathi

      Löschen
  2. Hallo,

    da seid ihr nicht die einzigen, die mit dem Rückblick hinterher hinken. Ich habe auch eben erst meinen Februar-Rückblick veröffentlicht :o

    Schöne Bücher habt ihr gelesen und "Das barmherzige Fallbeil" fand ich auch großartig. Da habe ich mir im Anschluss gleichen den ersten Band der Reihe besorgt, weil ich den Kommissar so interessant fand. Wie hat dir "Brennender Fluss" gefallen, Zwerghuhn? Wird es da noch eine Rezi geben?

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      von Fred Vargas möchte ich unbedingt auch noch mehr lesen. Ich habe mir schon eine Bücherliste gemacht, denn der Kommissar hat mir auch gut gefallen.

      "Brennender Fluss" ist wirklich toll. Man ist mitten im amerikanischen Dorfleben mit all der Enge und Klatsch und Tratsch. Der Krimi ist spannend aufgebaut und mit einem überraschenden Schluss versehen. Ich hoffe, du kannst mit meiner Mini-Rezi etwas anfangen.:) Wenn ich Zeit habe, schiebe ich noch eine ausführliche hinterher. Ich kann dir das Buch auf jeden Fall empfehlen, wenn du amerikanisches Feeling magst. :)

      Viele liebe Grüße
      Zwerghuhn

      Löschen