Montag, 15. Juni 2015

AKTION Jubiläum: Auswertung der Umfrage

Eine ganze Woche lang haben wir euch jetzt nach euren drei Lieblingsbüchern gefragt und nun ist es soweit: Die Auswertung ist fertig!
 
Aber bevor ich euch gleich das Ergebnis unserer kleinen Umfrage präsentiere, erst einmal ein paar Zahlen:
 
  • 31 User haben sich an unserer Umfrage beteiligt
  • davon waren 30 weiblich und einer männlich *grins* 
  • insgesamt wurden 94 Büchervorschläge eingeschickt
  • von denen sieben mehrmals genannt wurden
So jetzt komme ich aber zum spannenderen Teil und zwar den Platzierungen.
 
Auf dem ersten Platz liegen ...TROMMELWIRBEL... mit insgesamt fünf Stimmen unumstritten die Harry Potter Bände!
 
Die Beliebtheit von Harry sieht man auch bei LovelyBooks deutlich, denn "Der Stein der Weisen" wurde dort sage und schreibe 9418-mal bewertet und 408-mal rezensiert.

Wusstet ihr, dass der dieses Buch 1997 zunächst als Kleinauflage von 500 Stück im britischen Bloomsbury-Verlag veröffentlicht wurde? Glücklicherweise wurde es zu einem Verkaufserfolg, sodass auch wir in den Genuss des sympathischen Helden kommen konnten.

Bis 2015 wurden übrigens mehr als 450 Millionen Bücher der sieben Bände sowie drei dazugehörigen Spin-off-Büchern verkauft.

Hier könnt ihr nochmal die Reihenfolge der sieben Bücher sehen:

1. Harry Potter und der Stein der Weisen
2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. Harry Potter und der Feuerkelch
5. Harry Potter und der Orden des Phönix
6. Harry Potter und der Halbblutprinz
7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Den zweiten Platz teilen sich mit jeweils drei Stimmen: Die Tribute von Panem von Suzanne Collins und Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin!

Die Tribute von Panem

"Die Tribute von Panem − Tödliche Spiele" wurde im Jahr 2009 mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet und erhielt 2010 beim Deutschen Jugendliteraturpreis den Preis der Jugendjury in der Altersgruppe zwischen 14 und 15 Jahre.

Die Romantrilogie "Die Tribute von Panem" wurde 2012 mit dem Teen Choice Award in der Kategorie Choice Other: Book ausgezeichnet.

Doch die Reihe bekam nicht nur positive Kritiken, sondern wurde auch scharf kritisiert, denn angeblich sei die Prämisse des Romans praktisch identisch mit der des japanischen Romans Battle Royale, der ebenfalls verfilmt wurde.

Das Lied von Eis und Feuer

Ursprünglich sollte diese gesamte Saga drei Bände umfassen. Da die Geschichte während des Schreibprozesses aber immer weiter anwuchs, stieg auch die Zahl der geplanten Nachfolgewerke sporadisch an. Mittlerweile plant der Autor, die Handlung in sieben Bänden abzuschließen.

Besonders interessant finde ich auch, dass im Deutschen unterschiedliche Varianten dieser Saga erschienen sind. So gibt es beispielsweise die Version von blanvalet (siehe links), bei der die ersten fünf Bücher jeweils in zwei Bände aufgeteilt wurden.
Der Verlag Ulisses Medien und Spiel Distribution hingegen veröffentlicht die deutsche Übersetzung dem Original entsprechend, wobei die Anzahl auf 1000 Stück limitiert ist. 200 Ausgaben davon sind sogar von George R.R. Martin persönlich signiert.

Kommen wir zu last but not least Platz 3: Diesen teilen sich dieses Mal sogar gleich vier Werke.

  • Edelstein-Trilogie (Rubinrot, Saphirblau, Smaragdgrün) von Kerstin Gier
  • Der Junge auf der Holzkiste von Leon Leyson
  • Hope Forever von Colleen Hoover
  • Der Herr der Ringe
Na was sagt ihr zu diesem Ergebnis? Seid ihr damit zufrieden oder habt ihr mit anderen Gewinnern gerechnet?

Hier geht's nochmal zu den Aktionstagen unseres LovelyBooks Jubiläums:

Tag 1: Umfrage
Tag 2: Lieblingszitate
Tag 3: Rockyrockt

Kommentare:

  1. Hi Kathi,
    das Ergebnis wundert mich nicht. :o) Die Bände von G. R.R. Martin wurden mir mittlerweile auch schon mehrfach ans Herz gelegt. Ich habe bislang immer noch nicht den Schritt gewagt, komme aber wohl bald nicht mehr drum herum ;o). Die Tribute von Panem habe ich auch sehrsehr gerne gelesen. Harry Potter ist bei vielen beliebt. Mir haben allerdings die Filme gereicht. Beim Lesen kam ich nur bis Band 3.
    Da hätte ich mir lieber die Edelstein-Trilogie unter den ersten drei gewünscht.
    Was den Herr der Ringe anbelangt: Sicherlich ein Klassiker. Allerdings muss ich sagen, dass ich damals wirklich Schwierigkeiten mit dem Buch hatte. Tolkien hat mir einfach zuviel ausgeholt und jedes Bienchen und Blümchen beschrieben.
    Ein Wort zum Schluss: Ich finde es richtig toll, wie ihr eure Präsentation der Gewinner vorgenommen habt. Sehr gelungen.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja! :)

      Danke für das liebe Kompliment! Ich schleiche auch schon die ganze Zeit um die Romane von G.R.R. Martin rum... Aber spätestens nach dem Ausgang der Umfrage kann ich mich jetzt wohl nicht mehr davor drücken. *lach* Bei der Edelstein-Trilogie stimme ich dir auch zu, diese Reihe war bei mir Platz 1. Das sind bis jetzt die einzigen Bücher, die ich mehrmals gelesen habe, weil sie mir so gut gefalle haben. :)

      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
  2. Hallo Kathi,
    mit Harry Potter auf dem 1.Platz habe ich gerechnet ;).
    „Das Lied von Eis und Feuer“ und „Hope Forever“ habe ich noch nicht gelesen. „Der Junge auf der Holzkiste“ ist mir völlig fremd.
    Die anderen Bücher gefallen mir aber auch sehr gut. Schön, dass „Der Herr der Ringe“ dabei ist. Gehört ebenfalls zu meinen Lieblingen :).

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      ja, auch bei mir lag Harry Potter ziemlich weit vorne. "Der Junge auf der Holzkiste" war ebenfalls unter meinen Top3. Wer ein gutes Buch über den Holocaust sucht, für denjenigen ist dieses Buch genau das richtige. Ich habe es regelrecht verschlungen!

      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen