Freitag, 1. Mai 2015

REZENSION zu Die Falle

Buchinfos

Titel: Die Falle
Autorin: Melanie Raabe
Seitenzahl: 352
Verlag: btb
ISBN: 978-3-442-75491-5
Preis: 19,99 €

Inhalt

Die erfolgreiche Autorin Linda Conrads lebt nach dem Mord an ihrer Schwester zurückgezogen in ihrem Haus am Starnberger See. Kaum jemand weiß, dass Linda den Mörder ihrer Schwester flüchten sah. Als sie nach vielen Jahren das Gesicht des Mörders im Fernsehen sieht, ist das für sie ein unerträglicher Schock. Sie beschließt auf eigene Faust dem Täter eine Falle zu stellen. Die dramatischen Ereignisse nehmen ihren Lauf...

Eigene Meinung

"Die Falle" ist ein außergewöhnlicher Thriller. Mir hat die Story sehr gut gefallen. Die Handlung ist vom Anfang bis zum Ende logisch und spannend aufgebaut.

Die Autorin schafft es mühelos den Leser in Lindas Gedankenwelt mitzunehmen. Das liegt sicherlich auch an ihrem klaren, modernen Schreibstil. Durch immer neue Wendungen ist man sich wirklich erst zum Schluss sicher, wer der Täter ist. Klasse! Toll fand ich auch die Idee, im Thriller selbst den Hergang der Tat in einem Roman zu verarbeiten, um so den Täter anzulocken.

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Ich würde mich freuen, wenn noch weitere Thriller folgen würden.

Fazit: Ein gelungener Debütroman - sehr zu empfehlen!


Bewertung
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen